Straßenbenennungen 1937/1. Teil

Entscheidung des Oberbürgermeisters vom 29. April 1937

Datum29.04.1937SignaturDE-1992-STRA-40-62c 
AbsenderReferat 7Empfänger
ArtListeStatusBeschluß
Suchen Personen

Straßenverzeichnis

NrNrStraßeSBDatumErklärungVerlaufBemerkung
1Daimlerstraße7
273
2
29.4.1937
Erstnennung

Gottlieb Daimler, Ingenieur, Erfinder d. Verbrennungmotors, Schöpfer d. neuzeitlichen Kraftwagens; geb.17.3.1854 zu Scherndorf (Württemberg), gest . 6.3.1900 zu CannstattVerb.Str. zw.Neureuther– u. Agnesstr.
2Kadettenstraße8
0
2
29.4.1937
Erstnennung

Zur Erinnerung an das ehemalige K.B. KadettenkorpsVerb.Str. zw. Blutenburgstr. u. Marsrplatzsüdwestl. d. Papenheim. Verfg. v. 7.1
3Bergstraße17
33
2
29.4.1937
Erstnennung

Benannt nach dem Giesinger BergVerb.Str. zw. Giesinger Berg u. Harlachinger Str.bisher Lutherstraße Verfg. v. 7.1.
4Rafensteinstraße18
0
2
29.4.1937
Erstnennung

Ruine über dem Talferufer in SüdtirolSüdöstl.Parallelstr. d. Grünwalder Str., vor der Brennerpaßstr. in südwestl. Richtung über d. Schrothornstr. hinaus
5Lengmoosstraße0
242
2
29.4.1937
Erstnennung

Ehemaliger Sitz des Deutsch-Herrnordens bei Klobenstein am Ritten in SüdtirolNordwestl. Querstr. d. Rafensteinstr., südl. der Brennerpaßstr.
6Sigmundskronstraße18
0
2
29.4.1937
Erstnennung

Sigmundskron, Schloß über dem Etschufer unweit Bozen in SüdtirolNordwestl. Querstr. der Hafensteinstr., nördl. der Vintschgauer Str.
7Obersalzbergstraße
(NSK0V Siedlung)
18
0
3
31.4.1937
Erstnennung
5.9.1945
Entmilitarisierung
Obersalzberg bei Berchtesgaden bekannt durch das dort errichtete Haus des FührersStr.westl.der Mangfallstr. u. südöstl. der Oberbiberger Str.
8Wachenfeldstraße18
0
3
29.4.1937
Erstnennung

Haus Wachenfeld, die frühere Bezeichnung für das "Haus am Berg"Verb. Str. zw. d. Oberbiberger Str. u. der Straße Am Perlacher Forst, südwestl. d. Obersalzbergstr.NSKOV Siedlung
9Dudenstraße19
57
3
29.4.1937
Erstnennung

Konrad Duden,Gymnasialdirektor, Sprachforscher u. Germanist, verdient um die Festsetzung einer einheitl .deutschen Rechtschreibung, Verfasser d. weitverbreiteten Orthographischen Wörterbuches der deutschen Sprache . Geb. 3.1.1829 zu Bossigt b. Wesel, geht. 1.8.I911 zu Sonnenberg b.WiesbadenVerb. Str. zw. Meindl- u. Plinganserstr., nördl. der Johann-Clanze-Str.
10Herdgasse19
0
3
29.4.1937
Erstnennung

Flurname, Alte Sendlinger Bezeichnung; vermutlich wurde in der Nähe die Dorfherde a. d. Weide getriebenVerb. Str. zw. Dudenstr. u. Johann-Clanze-Str.bisher südl. Teil d. Meindlstraße
11Julius Schreck-Straße19
0
3
29.4.1937
Erstnennung
12.6.1945
Entmilitarisierung
Julius Schreck, SS Brigadeführer, der treue Mitkämpfer, d. erste SS Mann und Fahrer des Führers. Geb.13.7.1898 zu München, gest. 16 1936 daselbstVerb. Str. zw. Passauerstr. u. Hermann-von-Sicherer-Str., nördl. der Chamberlain- u. Halmstr.
12Döderleinstraße19
223
4
29.4.1937
Erstnennung

Ludwig Döderlein, Dr .med. u. phil.e.h. Univers. Professor, Mitglied d. Bayer. Akademie d. Wissenschaften. Direktor d. Zoologischen Staatssammlungen i . Straßburg bezw. München, ein zoologischer Systematiker v. Weltruf. Geb. 3.3.1855 zu Bergzabern, gest. 23.3.36 zu MünchenStr.läuft in nördl.. Richtung über d. Julius-Schreck-Str. u. in südl.Richtung über die Ohlenschlagerstr. hinaus
13Chamberlainstraße19
0
4
29.4.1937
Erstnennung
5.9.1945
Entmilitarisierung
Houston Stewart Chamberlain, der Vorkämpfer deutschvölkischen Selbstbewußtseins und Wegbereiter, für Deutschlands Erneuerung. Geb.9.9.1855 zu Southsen b. Portsmouth, gest. 9.1.1927 zu BayreuthVerb. Str. zw.Passauerstr. u. Döderleinstr., südl. d .Julius-Schreck-Str.
14Halmstraße19
223
4
29.4.1937
Erstnennung

Dr .Karl Felix v. Hals Professor der klassischen Philologie a. d • Univ .München, Direktor d. Staatsbibiothek, bekannt durch seine Klassiker Ausgaben .Mitglied d. Bayer.Akademie d .Wissenschaften. Geb. 5.4.1809 zu München, gest. 5.10.1882 au MünchenVerb. Str. zw. Döderlein- u. Hermann-von-Sicherer-Str., südl. d. JuliusSchreck-Str .
15Karl-May-Straße19
223
4
29.4.1937
Erstnennung

Karl May, vielgelesener Jugend- und Volksschriftsteller, geb 25.2.1842 zu Hohenstein in Sachsen, gest. 30.3.1912 zu RadebeulVerb. Str. zw. Döderlein- u. Hermann-von-Sicherer-Str. südl. d. Halmstr.
16Schulenburgstraße19
223
5
29.4.1937
Erstnennung

Johann Matthias Graf von der Schulenburg, Verteidiger der Insel Corfu 1716 gegen die Türken.Geb. 8.8.1661 zu Emden b. Magdeburg, gest. 14. 3.1747 zu VeronaVerb. Str. zw. Passauerstr. u. Döderleinstr.
17Billrothstraße19
223
5
29.4.1937
Erstnennung

Theodor Billroth, genialer Chirurg, geb. 26.4.1829 zu Bergen auf d. Insel Bügen, gest. 6.2.1894 zu AbbaziaVerb. Str. zw. Döderlein-. u. Hermann-von-Sicherer-Str. ,südl. d. Karl-May-Str.
18Ohlenschlagerstraße19
223
5
29.4.1937
Erstnennung

Dr.phil.e.h. Friedrich Ohlenschlager, Gymnasialdirekter, hervorragender Forscher auf dem Gebiete der bayer. Vorgeschichte.Mitglied d. Bayer.Akademie d. Wissenschaften. Geb. 2.8. 1840 zu Niedernberg in Unterfranken, gest. 14.12. 1916 zu MünchenVerb. Str. zw. Döderlein- u. Hermann-von-Sicherer-Str., südl. d. Billrothstr
19Slevogtstraße19
228
5
29.4.1937
Erstnennung

Max Slevogt, Maler u.Graphiker, ein Hauptvertrezer d. deutschen Impressionismus. Geb. 8.10.1868 zu Landshut, gest. 20.9.1932 auf seinem Landgut Neu-Castell i.d. RheinpfalzNordwestl. Querstr. der Illingstr. westl. der Mumauer Str.
20Hermann-von-Sicherer-Straße19
223
5
29.4.1937
Erstnennung

Dr .Herm. Sicherer, Professor d. deutschen Rechts u. d. deutschen Staats- u. Rechtsgeschichte an der Universität München. Mitglied der Akademie der Wissenschaften. Geb. 14.9.1839 zu Eichstätt, gest. 21.9.1901 zu Schönau b. BerchtesgadenSüdl. u. nördl. Querstr. der Illingstr.,östl. der Mumauer Str.
21Zegginstraße19
223
5
29.4.1937
Erstnennung

Zeggin, Münchener Goldschmiedfamilie d. 16. u. 17. JahrhundertsVerb. Str.zw. Chamberlain- u. Julius-Sehreck-Str., westl. der Passauerstr.
22Hasenthalweg19
223
6
29.4.1937
Erstnennung

Flurname der Mittersendlinger FlurVerl. Str. zw. Sonnenlängstr. u. Passauerstr., südl. d. Schöttlstr.
23Am Radenhölzl19
223
6
29.4.1937
Erstnennung

Flurname der Mittersendlinger FlurVerb. Str. zw. Sonnenlängstr. u. Passauerstr. südl. d. Hasenthalweges
24Hierlangerweg19
223
6
29.4.1937
Erstnennung

Flurname der Mittersendlinger FlurÖstl. Querstr. d. Passauerstr. nördl. d. Zielstattstr.
25Sonnenlängstraße19
223
6
29.4.1937
Erstnennung

Flurname der Mittersendlinger FlurNördl u.südl. Querstr. d. Hasenthalweges, über d. Str. Am Radehhölszl bis zur Grünfläche, östl. d. Passauerstr.
26Hinterbärenbadstraße19
223
6
29.4.1937
Erstnennung

Hinterbärenhad im KaisertalVerb. Str. zw. Pustertaler Str. u. Krüner Str.früher westl. Teil d. Margarethenstraße
27Herrenreiterstraße21
0
6
29.4.1937
Umbenennung
1947
Entmilitarisierung
Georg Herrenreiter Gefr. d. 3.Komp. des 2.Inf.Regt. Kronprinz Inh. d. goldenen Tapferkeitsmedaille, der 14 Tage lang als Baumschütze eine ganze feindl. Stellung in Schach hielt. Geb. 2.5.1891 zu. Reisbach (Ndby.) ,gefallen am 28.1.1916 vor La FolieVerb.Str. zw. Leonrod- u. Horemanestr.Umbenennung der Neustätter Straße
28Von-Haeseler-Straße22
0
6



Gottlieb Graf von Haeseler, Generalfeldmarschall, am 19.1.1836 zu Potsdam, gest. 25.10.1919 zu Harnekop b. Wriezen i.d.Mark BrandenburgVerb. Str zw .Militärstr. a. Reuschstr., westl.der Von-Kluck-Str.
29Von-Kluck-Straße22
0
7
29.4.1937
Erstnennung

Alexander von Kluck, Generaloberst, Teilnehmer a. d. Feldzügen 1866 u.1870, großer deutscher Heerführer im Weltkrieg, Führer d. 1.Armee. Geb. 20.5.1846 zu Münster i. Westfalen, gest. 19.10.1934 zu Berlin-GrünewaldVerb. Str. zw. Militärstr. u. Reuschstr., westl. der Freisinger Landstr.
30Lodyplatz22
0
7
29.4.1937
Erstnennung

Carl Hans Lody, Leutnant zur See, berichtet d. deutschen Nachrichtendienst über engl. Kriegsmaßnahmen. Er wurde am 6.11.1914 im Tower zu London erschossenPlatz an der Reuschstr. zw. Von-Haeseler- und Von-Kluck-Str.
31Rheinlandstraße22
183
7
29.4.1937
Erstnennung

Deutsche ProvinzVerb. Str. zwischen Westfalen- und Grasmeierstraße, westlich der Osterwaldstraße
32Westfalenstraße22
183
7
29.4.1937
Erstnennung

Westfalen, deutscher Gau zw. Weser u. RheinVerb. Str. zw. Rohmeder- u. Osterwaldstr.. südl. der Finauerstr.
33Miesingstraße24
45
7
29.4.1937
Erstnennung

Nach dem "Kleinen Miesing", Berg in den Schlierseer BergenVerb. Str. zw. Münchener Str. u. Kirchweg, südl. der Fraunbergstr.
34Georg-Fürst-Straße24
0
7
29.4.1937
Erstnennung

Georg Fürst, Obermusikmeister, Schöpfer d. Badenweiler Marsches. Geb. 23.3.1870 zu Feuchtwangen, gest. 5.2.1936 zu Pasingöstl. Querstr. der Südendstr., südl. d. Badenweiler Str.
35Badenweiler Straße24
0
8
29.4.1937
Erstnennung

Siehe Badonviller Str. Einführung d. deutschen BezeichnungSüdl. Querstr. der Tölzer Str.
36Straßburger Straße24
0
8
29.4.1937
Erstnennung

Hauptstadt des ehem, Eeichslandes Elsaß-LothringenWestl. u. östl. Querstr. d. Südendstr., nördl. der Noestr.
37Pössenbacherstraße24
45
8
29.4.1937
Umbenennung

Pössenbacher, Münchener Künstlerfamilie i d .RokokozeitVerb. Str. zw. Prinz-Ludwig-Höbe, Heinrich-Vogel-Str.u. Josephinenstr.Umbenennung der Mendelsohnstraße
38Illingstraße24
276
8
29.4.1937
Erstnennung

Lorenz Illing, Begründer u. Direktor d. Münchener Kindergärtner innen-Serai-nars(l870) . Geb. 28.1.1833 zu Kulmbach, gest. 4.1.1900 zu MünchenWestl. Querstr. der Hermann-von-Sicherer-Str., über die Murxiauer Str. u. Slevogtstr. hinaus
39General-Wever-Straße27
0
8
29.4.1937
Erstnennung

Walter Wever, Generalleutnant u. Chef d. Generalstabes d. Luftwaffe, hervorragend verdient um den Aufbau d. neuen Luftwaffe. Geb. 11.11.1887 zu Berlin, fand am 3.6.1936 auf dem Dresdener Flugpl. den FliegertodVerb. Str. zw. Ingolstädter Str. u. Nietzschepl.Entscheidung des OBM. v. 2.3.1937
40Dostlerstraße27
28
8
29.4.1937
Umbenennung
1947
Umdeutung
Ritter Eduard von Dostler, der als Oberleutnant und Führer der Jagdstaffel 6 27 Luftsiege errang. Geboren 3.2.1892 zu Pottenstein (Fränkische Schweiz), gefallen 21.8.1917 bei einem LuftkampfVerb. Str. zw. Lerchenauer u. Riesenfeldstr., nördl d. St.-Blasien-Str.
41Soldnerstraße29
0
8
29.4.1937
Erstnennung

Johann Georg von Soldner, hervorragender Geodät, Astronom und Mathematiker, Vorstand und Organisator der Münchner Sternwarte. Geb. 16.7.1776 auf dem Georgenhof bei Feuchtwangen, gest. 13.5.1853 zu München-BogenhausenVerb. Str. zwischen Herkomerstraße und Amberger Straße, östlich vom St.-Georgs- PIatz
42Birkenplatz32
65
8
29.4.1937
Erstnennung

Nach der BirkePlatz zw. Bussardweg u. Wasserburger Landstr., westl. des Häherweges
43Gertraudenstraße32
65
8
29.4.1937
Erstnennung

MädchennameNordöstl. Sackstr. der Agathenstr., nördl. d. Turnerstr.
44Nauhausstraße32
0
8
29.4.1937
Erstnennung

Waltter Nauhaus, Bildhauer, Mitbegründer des Thulebundes. Geb.29.9.1892 zu Botsabelo in Transvaal, wurde am 26.4.1919 von den Rotgardisten als Geisel verhaftet und am 29.4.1919 im Luitpoldgymnasium erschossen
1Pfarrhofstraße17
0
100


29.4.1937
Aufhebung
Giesinger Berg – Tegernseer Landstr.Umbenennung in Ichostr.
2Traunsteiner Platz17
228
100


29.4.1937
Aufhebung
4892Änderung der Baulinie
3Artusstraße17
0
100


29.4.1937
Aufhebung
Eschenbachstr. – Lamsenspitzstr.Änderung der Baulinie
4Nietzschestraße27
0
100


29.1.1937
Umbenennung
5Junkersstraße27
0
100
13.8.1936
Erstnennung
29.4.1937
Umbenennung
Hugo Junkers, Professor, einer der Pioniere der Luftfahrt» Erbauer der ersten Großgasmaschine, Konstrukteur des ersten Metallflugzeuges und Schöpfer von Großflugzeugen (Type Ju 52). Geb.am 3.2.1859 zu Rheydt Westfalen, gest. am 3.2.1935 zu Gauting b/München.Verb. Str. zw. Lerchenauer und Riesenfeldstraße, nördlich 280 der St.-Blasien-Straße
6Amberger Platz29
0
100


29.3.1937
Aufhebung
Nördl. der Piglheimstr.Änderung der Baulinie
7Biberger Straße29
0
100


29.4.1937
Aufhebung
Truderinger – Zamdorfer Str.Änderung der Baulinie
9Ruhiandstraße30
0
100
31.10.1935
Erstnennung
29.4.1937
Aufhebung
Gustav Ruhland, Volkswirt. Hauptwerk: System der politischen Ökonomie. Geb.11.7.1860 zu Hessental i/Spessart, gest.15.1.1914 zu Bad TölzVerb. Str. zw. Balanstr. und Peter-Henlein-Str. nördl. der Ständlerstraße

Navigation