Münchner Straßenverzeichnis

   Illingstraße          

Lorenz Illing (* 28. Februar 1833 in Entenbach bei Kulmbach; † 8. Januar 1900 in München) war ein deutscher Pädagoge. Er gründete 1870 in München die „Kindergärtnerinnenbildungsanstalt mit Seminar“ und führte diese bis zu seinem Tode. 1937 wurde die Illingstraße in München, Stadtteil Obersendling, nach Lorenz Illing benannt.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Lorenz_Illing aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Illingstraße
Benennung 29.4.1937 Erstnennung
Plz 81379
Stadtbezirk 7. Sendling-Westpark | Obersendling
RubrikPersonen
Kategorie Pädagoge  
Suchen Kindergärtnerinnen-Seminar
Lat/Lng 48.10344 - 11.52383   
Person Illing Lorenz
geboren 23.2.1833 [Entenbach bei Kulmbach]
gestorben 8.1.1900 [München]
Kategorie Pädagoge  
Nation Deutschland
GND 117129348
Leben Lorenz Illing (* 28. Februar 1833 in Entenbach bei Kulmbach; † 8. Januar 1900 in München) war ein deutscher Pädagoge. Er gründete 1870 in München die „Kindergärtnerinnenbildungsanstalt mit Seminar“ und führte diese bis zu seinem Tode. 1937 wurde die Illingstraße in München, Stadtteil Obersendling, nach Lorenz Illing benannt.
Bavarikon Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
Benennung 29.4.1937 Erstnennung
Straßenschlüssel 357
Offiziell Lorenz Illing, Begründer u. Direktor d. Münchener Kindergärtner innen-Serai-nars(l870) . Geb. 28.1.1833 zu Kulmbach, gest. 4.1.1900 zu München
Straßenverlauf Westl. Querstr. der Hermann-von-Sicherer-Str., über die Murxiauer Str. u. Slevogtstr. hinaus
DatumQuelleA
29.04.1937Straßenbenennungen 1937/1. Teil
Entscheidung des Oberbürgermeisters vom 29. April 1937
DE-1992-STRA-40-62c Straßenbenennungen 1937 - 0
Referat 7 ->
Wikipedia Google Maps Kein Bild vorhanden

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation