Münchner Straßenverzeichnis

   Lengmoosstraße          

  Lengmoos

Bildrechte: Herbert Ortner, Rittnerbahn 04, CC BY-SA 3.0

Klobenstein (italienisch Collalbo) ist der Hauptort der Gemeinde Ritten in Südtirol (Italien). Das Dorf befindet sich in etwa 1150 m Höhe auf dem Ritten. Zur Fraktion Klobenstein gehört auch der Ort Lengmoos, der direkt östlich anschließt und in dem sich die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt und in der angrenzenden Kommende Lengmoos der bekannteste kulturelle Veranstaltungsort der Fraktion (und Gemeinde) befinden.

Neben der Pfarrkirche in Lengmoos gibt es noch die St. Antonius-Kirche in Klobenstein. Die Rittner Sommerfrischhäuser der Bozener Aristokraten wurden ab dem 17. Jahrhundert in Klobenstein, Oberbozen und Maria Himmelfahrt erbaut. So verbrachte z. B. die Familie des späteren Fürstbischofs von Trient, Johann Nepomuk von Tschiderer, die Sommer in Klobenstein. Unter den Sommerfrischgästen, die Anfang des 20. Jahrhunderts nach dem Bau der Zahnradbahn von Bozen über Oberbozen nach Klobenstein kamen, waren Sigmund Freud, der im Hotel Post abstieg, und Franz Kafka, der von Meran aus über Bozen hierher am 22. Juni 1920 einen Ausflug unternahm, um „reine, fast kalte Luft nahe gegenüber den ersten Dolomitenketten“ einzuatmen.

| | | |

Straßenname Lengmoosstraße
Benennung 29.4.1937 Erstnennung
Stadtbezirk 18. Untergiesing - Harlaching | Giesing
RubrikGeografie
Kategorie Südtirol  Dorf  Deutscher Orden  
Suchen Lengmoos
Lat/Lng 48.10282 - 11.56976   
Geo
OrtLengmoos
NationItalien
KategorieSüdtirol  Dorf  Deutscher Orden  
Geo46.541667 - 11.458333
EntfernungLuftlinie von München 178 km   
Benennung 29.4.1937 Erstnennung
Straßenschlüssel 301
Offiziell Ehemaliger Sitz des Deutsch-Herrnordens bei Klobenstein am Ritten in Südtirol
Straßenverlauf Nordwestl. Querstr. d. Rafensteinstr., südl. der Brennerpaßstr.
DatumQuelleA
29.04.1937Straßenbenennungen 1937/1. Teil
Entscheidung des Oberbürgermeisters vom 29. April 1937
DE-1992-STRA-40-62c Straßenbenennungen 1937 - 0
Referat 7 ->
Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler