Responsive image

Stadtgeschichte München

In München gibt es viele Geschichtsinitiativen und -werkstätten, historische Vereine, Projektgruppen oder historisch interessierte Einzelpersonen. Sie tragen mit Ihrem großen Engagement, mit Ihren Veranstaltungen, Ausstellungen und Veröffentlichungen zur kulturellen Vielfalt dieser Stadt bei. Um auch den gegenseitigen Austausch zu stärken und den Wunsch nach besserer Vernetzung aufzugreifen, ist diese Website entstanden. Sie soll über die vielfältigen Aktivitäten der Münchner Geschichtsinitiativen informieren und darüber Auskunft geben welche Initiativen wo lokalisierbar und wie ansprechbar sind.

Im Fokus steht dabei der Veranstaltungskalender, der täglich über aktuelle Veranstaltungen, Ausstellungen, Events und Feste informiert. Wir danken allen Institutionen, Vereinen und Privatpersonen, die mit der Bereitstellung von Informationen das Werden dieser Seite unterstützen. Und wir freuen uns darüber hinaus, wenn Sie uns ergänzende Hinweise zu den hier vorgestellten und zu weiteren Projekten zukommen lassen.

Leitfaden zur stadtgeschichte-muenchen.net

Rückblick


1917
24
Juli

Christopher Street Day 2013

< >

Stadtführungen am 24.07.2019

13:00 Das Notfallzentrum im Klinikum Schwabing

Veranstalter: MVHS München Nord

15:00 Nlordfriedhof

Veranstalter: Städtische Friedhöfe München

17:00 Jessas! Beim König, ein Meer von Eis!

Eine außerordentlich kühle Stadtführung
Veranstalter: DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München

19:00 Abendliches München - Ein Rundgang nicht nur für Berufstätige

Veranstalter: MVHS München Mitte
Weitere Veranstaltungen ...

Aktuelle Ausstellungen

1319 Eine Insel in Bayern

Die Grafschaft auf dem Isarrain 1319 - 2019

Nur noch 5 Tage

Die Stadt ohne Juden

Ausländer Muslime Flüchlinge
NS-Dokumentationszentrum München

Ödön von Horváth. Erotik, Ökonomie und Politik

Deutsches Theatermuseum

Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln

Münchner Stadtmuseum

Friedensbeginn?

Bayern 1918-1923
Bayerisches Armeemuseum

München-Zitate

„Die demokratisierende Macht des Biers hatte [in München] doch eine Annäherung bewirkt. Der geringste Arbeiter war sich bewusst, das der hochgeborene Fürst und Graf keinen besseren Trunk sich verschaffen konnte als er; die Gleichheit vor dem Nationalgetränk milderte den Druck der sozialen Gegensätze. Und wenn im Frühling noch der Bock dazu kam, konnte man... eine so zwanglose beisammen finden, wie sie in Berlin nirgends anzutreffen war.“

Paul Heyse (1854)

NEU KulturGeschichtsPfad Berg am Laim

Stadtbezirk 14: Berg am Laim

Erhältlich im Infopoint
der Museen & Schlösser in Bayern

Alter Hof 1
Mo-Sa 10:00 bis 18:00
Sonn- und Feiertags geschlossen

Tel.: 089 210140-50

Download

Münchner KulturGeschichtsPfade


Navigation