Straßenbenennungen 1939 - 2. Teil

Wohnanlage am Harthof

Datum21.11.1939SignaturDE-1992-STRA-40-65-1 
AbsenderEmpfänger
ArtListeStatusBeschluß
Suchen Am HartPersonen

Straßenverzeichnis

NrNrStraßeSBDatumErklärungVerlaufBemerkung
1Wilhelm Gustloff-Platz0
0
1
21.11.1939
Erstnennung
1945
Entmilitarisierung
Wilhelm Gustloff, Meteorologe, Landesgruppenleiter der NSDAP, in der Schweiz. Geb.30.1.1895 zu Schwerin, fiel am 4.2.1956 zu Davos (Schweiz) dem Mordanschlag des Juden Frankfurter zum Opfer.Plat2 an der Wilhelm- Gustloff-Straße und Ernst-vom-Rath-Straße (Hauptplatz der Wohnanlage )
2Wilhelm Gustloff-Straße27
0
1
21.11.1939
Erstnennung
5.9.1945
Entmilitarisierung
Wilhelm Gustloff, Meteorologe, Landesgruppenleiter der NSDAP, in der Schweiz. Geb.30.1.1895 zu Schwerin, fiel am 4.2.1956 zu Davos (Schweiz) dem Mordanschlag des Juden Frankfurter zum Opfer.Verb. Str. zw. Ludwig- Roth-Straße und. Wilhelm-Gustloff-Platz
3Ernst-vom-Rath-Straße33
4
1
21.11.1939
Erstnennung
5.9.1945
Entmilitarisierung
Ernst vom Rath, Gesandtschaftsrat 1.Klasse an der Deutschen Botschaft zu Paris. Geb.3.6.1909 zu Frankfurt a. M., erlag am 9.11.1938 zu Paris dem politischen Attentat des Juden Grünspan.Verb. Str. zw. Schleißheimer Straße und Wilhelm-Gustloff-Platz
4Meckelstraße33
0
1
21.11.1939
Erstnennung
22.4.1947
Entmilitarisierung
Klemens Wilhelm Jakob Meckel, preußischer General, einer der bedeutendsten Taktiker der alten deutschen Armee, der Neuschöpfer des japanischen Heeres. Geb.28.3.1842 zu Köln, gest.5.7.1906 zu Berlin-Lichterfelde.Verb. Str. zw. Ernst- vom-Rath-Straße und Wegenerstraße westl. des Wilhelm-Gustloff- Platzes
5Dientzenhoferstraße33
4
1
21.11.1939
Erstnennung

Kilian Ignatz Dientzenhofer, einer großen deutschen Baumeisterfamilie (aus Aibling) zugehörig, ein geistvoller Ausgestalter barocker Zentralbauten, besonders in Prag tätig (u.a. St.-Nikolaus- Kirche Altstadt; "Zwergenhaus"). Geb.1.9.1689 zu Prag, gest.18.12.1751 zu Prag.Verb.Str.zw. Ludwig- Roth-Straße und Kämpferstraße östl. des Wilhelm-Gustloff-Plat- zes
6Wegenerstraße0
4
1
21.11.1939
Erstnennung

Alfred Lothar Wegener, Geophysiker und Meteorologe, Teilnehmer an vier Grönland- Kundfahrten, berühmt durch seine "Verschiebungstheorie" (seitliche Verschiebung der Kontinente im Lauf der Erdgeschichte). Geb.11.1.1880 zu Berlin, gest. Ende November 1930 zu Grönland.Verb. Str.zw. Schleißheimer Straße und Meckelstraße nördl. der Ernst-vom-Rath- Straße
7Kämpferstraße33
4
2
21.11.1939
Erstnennung

Engelbert Kämpfer, Arzt und Forschungsreisender, wissenschaftlicher Erschließer Japans. Geb.16.9.1651 zu Lemgo (Lippe), gest.2.11. 1716 zu Lieme.Verb. Str. zw. Meckelstraße und Dientzenhoferstraße nördl. des Schliemannweges
8Schliemannweg3
4
2
21.11.1939
Erstnennung

Heinrich Schliemann, hervorragender Altertumsforscher, Entdecker des alten Troja, übereignete dem deutschen Volke die kostbaren "Trojanischen Sammlungen". Geb.6.1.1822 zu Neu-Buckow (Mecklenburg- Schwerin), gest. 27.12.1890 zu Neapel.Verb. Str. zw. Parierstraße und Dientzenhoferstraße südl. der Kämpferstraße
9Humannweg33
4
2
21.11.1939
Erstnennung

Karl Humann, Archäologe, Eisenbahnbauingenieur in türkischen Diensten, Entdecker des Pergamon-Altars, (jetzt im Pergamon-Museum in Berlin), Leiter der Ausgrabungen zu Pergamon und Magnesia am Mäander. Geb.4.1.1839 zu Steele (Rheinland), gest. 12.4.1896 zu Smyrna.Verb. Str. zw. Wiegandweg und Dientzenhoferstraße südl. des Schliemannweges
10Wiegandweg0
4
2
21.11.1939
Erstnennung

Theodor Wiegand, bekannter Archäologe (1954 ausgezeichnet mit dem Adlerschild des Deutschen Reiches), Präsident des Archäologischen Instituts des Deutschen Reiches, Leiter der Ausgrabungen zu Priene, Milet und Pergamon, verdient um die Neueinrichtung des Berliner Pergamon-Museums. Geb.30.10.1864 zu Bendorf (Rheinland), gest.19.12.1956 zu Berlin-Dahlem.Verb. Str. zw. Wilhelm-Gustloff-Straße und Dientzenhoferstraße südl. des Humannweges
11Reicherstorfferweg33
4
2
21.11.1939
Erstnennung

Georg R. Reicherstorffer, kaiserlicher Rat für Siebenbürgen, Geograph und Geschichtschreiber, Verfasser der grundlegenden "Chorographie Siebenbürgens" (1550)* Geb. zu Hermannstadt, Zeit unbekannt, gest.nach 1550, unbekannt wo.Verb. Str. zw. Wilhelm-Gustloff-Straße und Dientzenhoferstraße südlich des Wiegandweges
12Steinackerweg27
4
2
21.11.1939
Erstnennung

Edmund Steinacker, ein Vorkämpfer des Deutschtums in Ungarn. Geb. 25.8.1859 zu Debreczin, gest.19.5.1929 zu Klosterneuburg bei Wien.Verb. Str. zw. Wilhelm-Gustloff-Straße und Dientzenhoferstraße südlich des Reicherstorfferweges
13Ludwig-Roth-Straße27
4
3
21.11.1939
Erstnennung
22.4.1947
Entmilitarisierung
Stefan Ludwig Roth, wirkte für das Deutschtum in Siebenbürgen als Erzieher, Volkswirt und deutschbewußter Politiker. Geb. 24.11.1796 zu Mediasch (Siebenbürgen), gest. 11.5.1849 zu Klausenburg.Verb. Str. zw. Bastianstraße und Dientzenhoferstraße südl. des Steinackerweges
14Parlerstraße33
4
3
21.11.1939
Erstnennung

Verb. Str. zw. Ludwig-Roth-Straße und Schliemannweg westl. der Wilhelm-Gustloff-StraßePeter Parier (Peter von Gmünd) Erbauer des St.-Veit-Domes in Prag. Geb.1330 zu Gmünd, gest.13.7.1399 zu Prag.
15Röblingplatz33
0
3
21.11.1939
Erstnennung

Johann August Röbling, Ingenieur, Amerikas kühnster Brückenbauer. Geb.12.6.1806 zu Mühlhausen (Thüringen), gest.22.7.1869 zu Brooklyn (New York).Platz östl. der Parlerstraße südl. der Ernst-vom-Rath-Straße
16Röblingweg33
4
3
21.11.1938
Erstnennung

Johann August Röbling, Ingenieur, Amerikas kühnster Brückenbauer. Geb.12.6.1806 zu Mühlhausen (Thüringen), gest. 22.7.1869 zu Brooklyn (New York).Verb. Str. zw. Röblingplatz und Wilhelm-Gustloff-Straße
17Eduard-Pöppig-Weg0
0
3
21.11.1939
Erstnennung

Eduard Pöppig, Forschungsreisender und Naturforscher, der Erschließer Chiles. Geb.16.7.1798 zu Plauen, gest. 4.9.1868 zu Wahren bei Leipzig.Verb. Str. zw. Parierstraße und Wilhelm-Gastloff-Straße südl. des Röblingweges
18Karl-Postl-Straße33
4
3
21.11.1939
Erstnennung

Karl Postl, deutsch-amerikanischer Romanschriftsteller, ein Meister der Natur- und Volksschilderung. Geb.13.3.1793 zu Poppitz bei Znaim, gest. 26.5.1864 zu Solothurn.Verb.Str.zw. Eduard— Pöppig-Weg und Wil- helm-Gus tloff-Straße südl.des Eduard-Pöp- pig-Weges
19Hugo-Wolf-Straße33
4
3
21.11.1939
Erstnennung

Hugo Wolf, hervorragender deutscher Tondichter, ein Meister des Liedes. Geb.13.3.1860 zu Windischgrätz (Draubanat, Jugoslawien), gest.22.2.1905 zu. Wien.Verb. Str. zw. Ludwig-Roth-Straße und Wegenerstraße westl. des Harthofangers
20Bastianstraße33
0
3
21.11.1939
Erstnennung

Adolf Bastian, bekannter Forschungsreisender und Völkerkundler Geb. 26.6.1826 zu Bremen, gest.2.2. 1905 zu Port of Stain (Südamerika) .Verb. Str. zw. Ludwig- Roth-Straße und Wegenerstraße östl. der Schlelßheimer Straße
21Kernstockweg33
0
3
21.11.1939
Erstnennung

Ottokar Kernstock, Lyriker, Volksdeutscher Dichter der Südmark. Geb. 25.7.1848 zu Marburg an der Drau, gest.5.11.1928 auf der Festenburg (Steiermark).Verb.Str.zw. Bastianstraße und Hugo-Wolf- Straße nördl. der Ludwig-Roth-Straße
22Brugschplatz33
0
4
21.11.1939
Erstnennung

Karl Heinrich Brugsch, Erforscher ägyptischer Inschriften. Geb.18.2. 1827 zu Berlin, gest. 9.9.1894 zu Charlottenburg.Platz nördlich des Kernstockweges
23Brugschweg33
0
4
21.11.1939
Erstnennung

Karl Heinrich Brugsch, Erforscher ägyptischer Inschriften. Geb.18.2. 1827 zu Berlin, gest.9.9.1894 zu Charlottenburg.Verb. Str. zw. Brugschplatz und Ernst-vom-Rath-Straße
24Erwin-von-Steinbach-Weg33
4
4
21.11.1939
Erstnennung

Erwin von Steinbach, Straßburger Dombaumeister. Geb.um 1244 gest. 17.1.1318 zu Straßburg.Verb. Str.zw. Brugschweg und Hugo-Wolf- Straße nördl. des Kernstockweges
25Semmelweisweg33
0
4
21.11.1939
Erstnennung

Ignaz Philipp Semmelweis, Arzt, der "Retter der Mütter", entdeckte die Ursachen des Kindbettfiebers. Geb.1.7.1818 zu Ofen (Ungarn), gest. 13.8.I865 zu Döbling bei Wien.Verb. Str. zw. Bastianstraße und Hugo- Wolf-Straße nördl. der Ernst-vom-Rath-Straße
26Struveweg33
0
4
21.8.1939
Erstnennung

Friedrich Georg Wilhelm Struve, bedeutender Astronom, Leiter der Sternwarte zu Dorpat, Begründer und Direktor des Hauptobservatoriums zu Pulkowa bei Petersburg. Die benötigten astronomischen Instrumente waren in ihren besten Stücken aus München beschafft. Geb.15.4.1793 zu Altona, gest.11./23.11.1864 zu St.Petersburg, Rußland.Verb. Str. zw. Semmelweisweg und Wegenerstraße westl. der Hugo-Wolf-Straße
27Alois-Baeran-Weg0
0
4
21.11.1939
Erstnennung

Alois Baeran, Deutscher Abgeordneter in Prag, ein Vorkämpfer des Sudetendeutschtums. Geb.16.5.1872 zu Brünn, gest.15.10.1956.Verb. Str. zw. Semmelweisweg und Wegenerstraße östl. der Bastianstraße
28Harthofanger33
4
4
21.11.1939
Erstnennung

Nach dem in der Nähe gelegenen Harthof.Grünanlage zw. der Wege-Ludwig- Roth- und Hugo-Wolf- Straße

Navigation