Bavariaring in München Schwanthalerhöhe
 

Münchner Straßenverzeichnis


Die Bavaria (der latinisierte Ausdruck für Bayern) ist die weibliche Symbolgestalt und weltliche Patronin Bayerns und tritt als personifizierte Allegorie für das Staatsgebilde Bayern in verschiedenen Formen und Ausprägungen auf. Sie stellt damit das säkulare Gegenstück zu Maria als religiöser Patrona Bavariae dar.

In der bildenden Kunst kann die kolossale Bronzestatue in München als bekannteste und zugleich monumentalste Darstellung der Bavaria gelten. Sie wurde im Auftrag von König Ludwig I. (1786–1868) in den Jahren 1843 bis 1850 errichtet und steht in baulicher Einheit mit der Ruhmeshalle am Rande der Hangkante oberhalb der Theresienwiese.

Nach den barocken Kolossalstatuen des 17. Jahrhunderts ist sie das erste Beispiel ihrer Art aus dem 19. Jahrhundert und seit der Antike die erste Kolossalstatue, die gänzlich aus gegossener Bronze besteht. Sie war und ist eine technische Meisterleistung.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Bavaria aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Bavariaring
Benennung um 1887 Erstnennung
Plz 80336
Stadtbezirk 8. Schwanthalerhöhe | Schwanthalerhöhe
Kategorie Kunstwerk  Statue  
Suchen Bavaria
Lat/Lng 48.1310108 - 11.553631   
Straßenlänge 0.024 km
1894 Rambaldi  
63. Bavariaring. Zieht sich, am nördlichen Ende der Bavariastraße beginnend, in einem Bogen um die Theresienwiese, und mündet nächst der Rennbahnstraße in die Schwanthalerstraße.
Die Straße zieht zu Füßen des Kolossalstandbildes der Bavaria (s. Theresienhöhe und Schwanthalerstraße) in einem Halbkreise um die Theresienwiese, wovon sie ihre Bezeichnung erhielt. Der Ring wird auf der Höhe westlich der Wiese durch die Theresienhöhe geschlossen.
1943 Adressbuch  
Nach dem auf Veranlassung König Ludwig I. auf der Theresienwiese errichtete Kolossalstandbild der Bavaria.

Zieht von der Einmündung der Martin-Greif- in die Schwanthalerstraße in einem Bogen um die Theresienwiese bis zum Eisenbahndamm an der Bavariastraße.

1943 Adressbuch  
Nach dem auf Veranlassung König Ludwig I. auf der Theresienwiese errichtete Kolossalstandbild der Bavaria.

Zweigt in Sendling von der Lindwurmstraße gegen die Theresienwiese ab und mündet in den Bavariaring.

1965 Baureferat  
Bavariaring *vor 1894: - Bavariabrücke.
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Bavariaring 4MietshausZeh AugustJugendstil1907
Bavariaring 5Öffentliche Bedürfnisanstalt Grässel Hansneuklassizistisch1894
Bavariaring 6MietshausZeh August deutsche Renaissance1901
Bavariaring 10Ehem. Wohnhaus von Emanuel von SeidlSeidl Emanuel vondeutsche Renaissance1897
Bavariaring 11MietshausSeidl Emanuel vonJugendstil1903
Bavariaring 15Malerisches EckhausBeggel Benedikt deutsche Renaissance1896
Bavariaring 17MietshausSeidl Gabriel von, Zeh August deutsche Renaissance1888
Bavariaring 18VillaSeidl Emanuel vondeutsche Renaissance1887
Bavariaring 19Villa in EcklageSeidl Emanuel von deutsche Renaissance1887
Bavariaring 20Mietshaus in EcklageBarbist Alois deutsche Renaissance1895
Bavariaring 21MietshausSpannagel Wilhelm deutsche Renaissance1895
Bavariaring 22MietshausSpannagel Wilhelm deutsche Renaissance1894
Bavariaring 23MietshausStulberger Franz Paulneubarock1896
Bavariaring 24Mietshaus in EcklageSeidl Gabriel von, Pruska AntonNeubarock1888
Bavariaring 25Villa in EcklageGasteiger Josef Schweizer Landhausstil1893
Bavariaring 26Mietshausneubarock
Bavariaring 28MietshausNaumann Heinrich deutsche Renaissance1886
Bavariaring 37Villa in EcklageHeilmann und Littmannneuklassizistisch1912
Bavariaring 39Volksschule
Bavariaring 42MietshausBarbist Alois Neurenaissance1895
Bavariaring 44Mietshausdeutsche Renaissance1892
Bavariaring 45VillaHeilmann und Littmannneubarock1911
Bavariaring 46Maria-Theresia-KlinikSattler Carl neubarock1922
Bavariaring 47VillaFiechter Ernst Neurokoko1906
Bavariaring 48VillaFiechter Ernst neuklassizistisch1909
Bavariaring 274MietshausNaumann Heinrich deutsche Renaissance1886
StraßeNameArtJahrBild
BavariaringDenkmal für die Opfer des Oktoberfestattentats1981
StraßeNamevonbis
Bavariaring 10Seidl Emanuel von
Wikipedia Google Maps


Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler