Münchner Straßenverzeichnis

   Leopoldstraße          

Leopold Prinz von Bayern
Leopold Prinz von Bayern
Bildrechte: Gemeinfrei

Leopold Maximilian Joseph Maria Arnulf Prinz von Bayern (* 9. Februar 1846 in München; † 28. September 1930 ebenda) war ein deutscher Generalfeldmarschall.

Leopold wurde am 9. Februar 1846 als Enkel von König Ludwig I. von Bayern und Sohn des Prinzen Luitpold von Bayern und dessen Gattin Erzherzogin Auguste Ferdinande von Österreich geboren und war damit der jüngere Bruder von König Ludwig III. von Bayern. Von 1852 bis 1863 fungierte der Artillerieoffizier Ferdinand von Malaisé als Erzieher und Hauslehrer der beiden Brüder, ab 1855 unterstützte auch Heinrich von Vallade die Ausbildung der Prinzen.

Im Januar 1919 kehrte Leopold nach München heim, musste jedoch im Februar mit seiner Familie vor der Revolution ins Ausland fliehen. Auch in Ischl, wo sie mit gefälschten Pässen eintrafen, wurden sie vom Arbeiter- und Soldatenrat angefeindet und ihnen als adeligen Schmarotzern die nötigen Nahrungsmittel verweigert. Erst vier Monate später konnte er wieder nach München zurückkehren und verstarb dort 84-jährig am 28. September 1930.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Leopold_von_Bayern aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | |

Straßenname Leopoldstraße
Benennung 1891 Erstnennung
Plz 80802/80804/80807
Stadtbezirk 12. Schwabing-Freimann | Schwabing-Ost
RubrikPersonen
Kategorie Prinz  Generalfeldmarschall  
Gruppe Wittelsbacher  
Lat/Lng 48.1681636 - 11.5858644   
Person Leopold Prinz von Bayern
geboren 9.2.1846 [München]
gestorben 28.9.1930 [München]
Kategorie Prinz  Generalfeldmarschall  
Gruppe Wittelsbacher  
Nation Deutschland
Konfession katholisch
GND 1081651660
Leben

Leopold Maximilian Joseph Maria Arnulf Prinz von Bayern (* 9. Februar 1846 in München; † 28. September 1930 ebenda) war ein deutscher Generalfeldmarschall.

Leopold wurde am 9. Februar 1846 als Enkel von König Ludwig I. von Bayern und Sohn des Prinzen Luitpold von Bayern und dessen Gattin Erzherzogin Auguste Ferdinande von Österreich geboren und war damit der jüngere Bruder von König Ludwig III. von Bayern. Von 1852 bis 1863 fungierte der Artillerieoffizier Ferdinand von Malaisé als Erzieher und Hauslehrer der beiden Brüder, ab 1855 unterstützte auch Heinrich von Vallade die Ausbildung der Prinzen.

Im Januar 1919 kehrte Leopold nach München heim, musste jedoch im Februar mit seiner Familie vor der Revolution ins Ausland fliehen. Auch in Ischl, wo sie mit gefälschten Pässen eintrafen, wurden sie vom Arbeiter- und Soldatenrat angefeindet und ihnen als adeligen Schmarotzern die nötigen Nahrungsmittel verweigert. Erst vier Monate später konnte er wieder nach München zurückkehren und verstarb dort 84-jährig am 28. September 1930.

Bavarikon Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
1894 Rambaldi
373. Leopoldstraße. Beginnt am Siegesthore und läuft in nördlicher Richtung gegen die Schwabinger Landstraße. Zur Ehrung des Prinzen Leopold von Bayern, zweiten Sohnes des Prinzregenten, geboren zu München 9. Februar 1846, General-Inspektor der IV. Armee-Inspektion General der Kavallerie, Inhaber des k. b· 7. Infanterie-Regiments, ä. I. s. des 1. Schw. Reiter-Regiments und des 3· Feld-Artillerie-Regiments. Die Straße trägt dessen Namen in ihrer heutigen Ausdehnung seit 6. Oktober, resp. 8. November 1890, resp. 1. Januar 1891, nachdem bereits ein Teil am 3. Aug. 1876, resp. 1. Januar 1877 diesen Namen erhielt.

1965 Baureferat
Leopoldstraße: Maximilian Joseph Maria Arnulf Leopold Prinz von Bayern (1846-1930), Sohn des späteren Prinzregenten Luitpold, im l . Weltkrieg als Generalfeldmarschall Oberbefehlshaber Ost. *1891
Wikipedia Google Maps

Straßenbenennungen

Straße von Grund bis Grund
Schwabinger LandstraßeKein Grund angegeben
Leopoldstraße1891Erstnennung
StraßeNameArchitektBaustilJahr
LeopoldstraßeLeopoldstraße
Leopoldstraße 2SiegestorGärtner Friedrich von, Metzger Eduard, Roth Otto, Wiedemann Josef klassizistisch1843
Leopoldstraße 4Ehem. herrschaftliches WohnhausDülfer Martin Jugendstil1896
Leopoldstraße 6Ehem. herrschaftliches WohnhausDülfer Martin Jugendstil1896
Leopoldstraße 8Schweizerische Lebensversicherungs- und RentenanstaltThiersch Friedrich vonneuklassizistisch1909
Leopoldstraße 11ehem. Gartenareals des Prinz-Leopold-Palais
Leopoldstraße 18MietshausJugendstil1899
Leopoldstraße 21Freistehendes DoppelerkerhausHollerauer Johann 1890
Leopoldstraße 28VerwaltungsgebäudePfaller Jakob Neue Sachlichkeit1928
Leopoldstraße 46MietshausSteffan Friedrich 1889
Leopoldstraße 47Villenartiges DoppelhausBerger Mathias Neurenaissance1881
Leopoldstraße 50Eckhausdeutsche Renaissance1899
Leopoldstraße 54Mietshausneubarock1900
Leopoldstraße 67MietshausNeurenaissance
Leopoldstraße 76Mietshausneubarock1904
Leopoldstraße 77MietshausDülfer Martin 1900
Leopoldstraße 79Mietshausneubarock1900
Leopoldstraße 81Mietshausneubarock1900
Leopoldstraße 94Mietshausdeutsche Renaissance1900
Leopoldstraße 133WohnblockDeininger Franz barockisierend1911
Leopoldstraße 153MietshausDorner Georg neubarock1905
StraßeNameArtJahrBild
LeopoldstraßeHeinrich MannGedenktafel
Leopoldstraße 41Franziska zu ReventlowGedenktafel1871
Leopoldstraße 50Papa BenzGedenktafel
Leopoldstraße 77Toni PfülfGedenktafel2001
Leopoldstraße 77Bally PrellStandbild1992
TitelStraßeStandortKünstlerJahrBild
Rhetorisches WäldchenLeopoldstraße Klingelhöller, Harald2004
Augen für einen am Baum angeketteten KlappstuhlLeopoldstraße Petuelpark Kummer Raimund2004
Zwei Paar StiefelLeopoldstraße Petuelpark - zwischen Belgrad- und Leopoldstraße Signer Roman2004
Go !Leopoldstraße Petuelpark - zwischen Belgrad- und Leopoldstraße Stadtbäumer Pia2004
LichtkunstkonzeptLeopoldstraßePetuelpark Tanterl Dietmar2004
Bally-Prell-BrunnenLeopoldstraßeSand Wolfgang1992
Allegorie der LehreLeopoldstraße 8vor der MensaGoertz Jürgen1984
Der Schwere enthobenLeopoldstraße 17vor der Rudolf-Steiner-Schule,Ratnowsky Raoul 1976
Walking ManLeopoldstraße 36vor der Münchener Rückversicherung Borofsky Jonathan 1995
BogenLeopoldstraße 175Heinsdorff Markus1995
StraßeNamevonbis
Leopoldstraße 4Heymel Alfred Walter
Leopoldstraße 4Schröder Rudolf Alexander
Leopoldstraße 4Die Insel
Leopoldstraße 10Herzog Wilhelm
Leopoldstraße 10Nemes Marzell
Leopoldstraße 13Leopold Prinz von Bayern
Leopoldstraße 27Winkler Eugen Gottlob
Leopoldstraße 41Reventlow Franziska zu19101910
Leopoldstraße 51Bauer Karl
Leopoldstraße 51Wolfskehl Karl19001904
Leopoldstraße 59Mann Heinrich19141928
Leopoldstraße 71Thoma Ludwig19051907
Leopoldstraße 77Bonsels Waldemar19061918
Leopoldstraße 77Dülfer Martin19001906
Leopoldstraße 77Prell Bally 19221982
Leopoldstraße 82Baader Franz von
Leopoldstraße 87George Stefan
Leopoldstraße 87Wolfskehl Karl19041909
Leopoldstraße 108Mann Heinrich19151915
  • 248. Leopoldstraße   
  • 262. Leopoldstraße 36    
  • 155. Leopoldstraße 36    

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler