Straßenbenennungen 1936/I.Teil
 

Straßenbenennungen 1936/I.Teil

Entscheidung des Oberbürgermeisters vom 26.Mai 1936

Datum26.05.1936SignaturDE-1992-STRA-35 
AbsenderReferat 7Empfänger
ArtListeStatusBeschluß
Suchen Personen
FehlerSeite 6 falsch

Straßenverzeichnis

NrNrStraßeSBDatumErklärungVerlaufBemerkung
1Zu den Auen11
271
1
26.5.1936
Erstnennung

Der Weg führt zu den Isarauen.Verb. Weg zwischen Dreimühlenstr. u. Isartalstraße.
2Lauensteinstraße17
252
1
26.5.1936
Erstnennung

Lauenstein, Burg im Prankenwald.Verb. Str. zw. der Frankenwaldstr. und der Balanstr., nördl. der Plassenburgstraße.
3Wettersteinstraße18
242
1
26.5.1936
Erstnennung

Nach dem Wettersteingebirge an der Südgrenze Bayerns.Verb. Str. zw. Volckmerstr. u. Weningstraße. westl. des Wettersteinplatzes
4Seehauser Straße34
228
1
26.5.1936
Erstnennung

Seehausen, Pfarrdorf bei Murnau.Verb. Str. zw. Pilsensee- u. Murnauer Str. südl. der Aichacher Str.
5Kuhfluchtstraße34
228
1
26.5.1936
Erstnennung

Kuhflucht, Wasserfall bei Farchant.Verb. Str. zw. Aichacher u. Seehauser Straße, südwestl. der Murnnuer Straße.
6Von-Einem-Straße22
0
2
26.5.1936
Erstnennung

Generaloberst v. Einem, genannt v. Rothmaler, war während des Weltkrieges Oberbefehlshaber der 3. Armee. Geb. 1.I.1853 zu Herzberg am Harz, gest. 7.4.I934 zu Mülheim (Ruhr).Sackstraße, östl. der Moltkestraße, zwischen Destouches- u. Clemensstraße.
7Herbert-Norkus-Platz22
4
2
26.5.1936
Erstnennung
5.9.1945
Entmilitarisierung
Der 15 jährige Hitlerjunge Herbert Norkus wurde am 24. Januar 1932 in Berlin am Hause Zwinglistraße 4 von Kommunisten erstochen.Gerneinschaftsplatz der Siedlung westl. der Ingolstädter Straße (Kleinsiedlung "Neuherberge").Entscheidung des Oberbürgermeisters vom 23.1.1936.
8Spielmannsauer Straße24
12
2
1970
Erstnennung

Spielmannsau, Weiler bei Obersdorf/Allgäu im Trettachtal (990 m üd. M.)
9Sentilostraße24
35
2
26.5.1936
Erstnennung

Sentilo, Gründer Sendlings. Sie Sippe d. Sentiio wurde sehen im 6. Jahrh, die Sippensiedlung Sendling im 3. Jahrh. urkundlich bezeugt.Verb. Str. zw. Marienstern u. Spindlerstr. südl. der Reismühlenstraße
10Fürstenackerstraße24
35
2
26.5.1936
Erstnennung

Flurname der dortigen Gegend.Sudl. Querstraße der Sentilostr., westl. der Aidenbachstr.
11Noestraße24
45
2
26.5.1936
Erstnennung

Dr. Heinrich N, Schrift-* | stellar, "Klassiker der i Alpenschilderung'1. Geb. lfc.7.1835 s'i München, gest.26.8.1896 zu Bozen.Verb. Str zw. Wolfratshauser Str. u. Bichler Straße, nördl. der Beuerberger Str.
12Franz-Kaim-Straße24
45
3
26.5.1936
Erstnennung

Dr. Franz Kaim, Hofrat, Gründer der "Münchener Philharmoniker" und Erbauer der Tonhalle. Geb.13.5.1856 zu Kirchheim u/Teck, gest. 17.11.1935 su Kempten.Nördl. Querstr. der Beuerberger Str. über die Noestr. hinaus, westl. der Wolfratshauser Str.
13Geigerstraße25
221
3
26.5.1936
Erstnennung

Tobias Geiger, berühmter Münchner Stadtmedikus und Spitalarzt, entdeckte den Gesundbrunnen in Rosenheim.Verb. Str. zw. Agricolastr. u. Rechpacherstr. nördl. der Geßlerstr.Unter Aufhebung des Geigerpl.
14Johann-Rickmers-Platz27
4
3
26.5.1936
Erstnennung
1945
Entmilitarisierung
Johann Rickmers, Rittmeister a.D. geb.7.5.1881 zu Bremen, fiel als Angehöriger des Bundes Oberland am 9.11.1925, an der FeldherrnhalleGemeinschaftsplatz in der Siedlung östl. der Ingolstädter Str. (Kleinsiedlung "Kaltherberge".)Entscheidung des Oberbürgermeisters vom 17.12.1935
15Saarlauterner Straße28
0
3
26.5.1936
Erstnennung

Saarlautern, Stadt im Saargebiet, früher Saarlouis, erhielt am 1.Jahrestag der Rückgliederung des Saargebietes an Deutschland, am 13.1.1935 den deutschen Namen.Querstr. der Simrockstraße, läuft in südwestl. Richtg. über den Cuxhavener Platz und in nordöstl. Richtung über die Ludwigsfeldstraße hinaus.
16Wilhelmshavener Straße28
247
3
26.5.1936
Erstnennung
1947
Umdeutung
Stadt und Kriegshafen an der Nordsee im so genannten Jadebusen. Von hier aus zog die deutsche Flotte 1916 gegen England in die Skagerrakschlacht.Querstr. der Simrockstraße, läuft in südwestl. Richtg. über den Cuxhavener Platz und in nordöstl. Richtung über die Ludwigsfeldstraße hinaus.
17Bielefelder Straße28
226
3
26.5.1936
Erstnennung

Bielefeld, Stadt in WestfalenVerb. Str: zw. Hannoverstr. und Ludwigsfeldstr. südl. der Eininger Str.
18Cuxhavener Platz28
0
4
26.5.1936
Erstnennung

Cuxhaven, Stadt und Seebad an der Elbemündung.Platz südl. der Saarlauterner Str. und, westl. der Kasseler Straße
19Kasseler Straße28
0
4
26.5.1936
Erstnennung

Kassel, Hauptstadt der Provinz Hessen-NassauSüdl .Querstraße der Saarlauterner Str., östl. des Cuxhavener Platzes.
20Osnabrücker Straße28
226
4
26.5.1936
Erstnennung

Osnabrück, Stadt in !der Provinz Hannover.Südl. Querstraße der Saarlauterner Str., westl. der Simrockstraße
21Hannoverstraße28
226
4
26.5.1936
Erstnennung

Nach der bekannten Stadt Hannover, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz.Verb. Str. zw. Donauwörther u. Eininger Straße westl. der Dachauer Straße.
22Waltrautenstraße29
0
4
26.5.1936
Erstnennung

Waltraute, eine der Walküren in Richard Wagner's Musikdrama "Die Walküre".Verb. Str. zw. Kothnerstraße u. Ortlindestraße, östl. des Beckmesserplatzes.
23Waffenschmiedstraße29
10
4
26.5.1936
Erstnennung

Nach der von Lortzing komponierten Oper (1846).Verb. Str. zw. Englschalkinger u. Flaschenträgerstr. über die Freischützstraße, südl. der Meistersingerstraße.Östl.Teil der Englschalkinger Str. Änderung der Baulinie.
24Schnorr-von-Carolsfeld-Straße29
10
4
26.5.1936
Erstnennung

Ludwig Schnorr von Carolsfeld »hervorragender Opernsänger, sang als Erster den "Tristan" in Richard Wagners Oper "Tristan und Isolde". Geb 2.7.1336 zu München, gest. .1865 zu Dresden.Verb. Straße zw. Flaschenträger- u. Barlewstraße, nördl. der Brodersenstraße.Westl. Teil der Brodersenstraße. Änderung der Baulinie
25Wichernweg30
235
5
26.5.1936
Umbenennung

Johann Heinrich Wichern, Begründer der Inneren Mission in Deutschland. Geb. 21.4.1808, gest. 7.4.1831Verb. Str. zwischen Äußeren Rosenheimer Straße und Nansenstraße.bisher Retenweg
27Elfriedenstraße32
65
5
26.5.1936
Erstnennung

Mädohenname.Verb. Str. zw. Friedens Elfriedenpromenade u. Edeltraudstraße.,nordöstl. der Heilwigstraße.
1Straßburger Straße19
0
13
1927
Erstnennung
26.5.1936
Aufhebung
Hauptstadt des ehemaligen Reichslandes Elsass-LothringenVerb. Straße zwischen Pfaffenhofener Platz und Altdorferstrasse
2Hindelanger Straße19
0
13


26.5.1936
Aufhebung
Pfaffenhofener PI. - Garmischer StraßeEinbeziehung in Siegenburger Str.
14Rotenwegl30
235
14


127.55.1936
Umbenennung
Äußere Rosenheimer Straße - NansenstraßeUmbenennung in Wichernweg.