Straßenbenennungen

anläßlich des Richard-Wagner-Jahres 1933

Datum09.03.1933SignaturDE-1992-STRA-40-56 
AbsenderReferat 7Empfänger
ArtListeStatusBeschluß
Suchen PersonenWagner Richard

Straßenverzeichnis

NrNrStraßeSBDatumErklärungVerlaufBemerkung
1Cosimastraße29
10
1
9.3.1933
Erstnennung

Cosima Wagner, geb. Liszt, seit 1869 Gattin und verständnisvolle Mitarbeiterin des Dichterkomponisten Richard Wagner, die Vorkämpferin für sein Werk, die Hüterin der Bayreuther Festspieltradition. Geb. 25.12.1837 zu Bellagio, gest. 1. 4. 1930 zu Bayreuth.Nördl. Querstraße der Englschalkinger Straße über die \Vahnfriedallee und der Lohengrinstraße hinaus.
2Wahnfriedallee29
59
1
9.3.1933
Erstnennung

Wahnfried, die im Jahre 1873 errichtete Villa Richard Wagners in Bayreuth, so bezeichnet durch die Frontalinschrift "Hier wo mein Wähnen Frieden fand, Wahnfried sei dieses Haus von mir benannt." Im Garten die Grabstätte Richard Wagners.Platzartige Anlage, die sich vom Priel über die Effner- und Cosimastraße bis zum Tannhäuserplatz zieht.
3Bayreuther Straße29
59
1
9.3.1933
Erstnennung

Bayreuth, Hauptstadt dos Bay. Reg. Bez . Oberfranken. Wohnort Richard Wagners; weltberühmt sind die seit 1876 stattfindenden Bayreuther Wagner-Festspiele.Südöstl. Querstraße der Oberföhringer Straße nach Umbiegung in nordöstl. Richtung zur Lohengrinstraße verlaufen.
4Lohengrinstraße29
32
1
9.3.1933
Erstnennung

Der Schwanenritter Lohengrin, Gestalt in der gleichnamigen Oper Richard Wagners.Verb. Straße zw. Bayreuther Straße und Cosimastraße.
5Lohengrinplatz29
0
1
9.3.1933
Erstnennung

Siehe Lohengrinstraße.Platz südl. der Lohengrinstraße.
6König-Heinrich-Straße29
32
2
9.3.1933
Erstnennung

Der deutsche König Heinrich der Vogler, in Richard Wagners Oper "Lohengrin".Verb. Str. zw.Wahnfriedallee und Lohengrinplatz, östlich der Effnerstraße
7Elsastraße29
59
2
9.3.1933
Erstnennung

Elsa von Brabant. Gestalt in Richard Wagners Oper "Lohengrin".Verb. Straße zw. Wahnfriedallee u. Lohengrinplatz, östl. der König-Heinrich- Str.
8Gralstraße29
59
2
9.3.1933
Erstnennung

Der heilige Gral, auf der Burg, Montsalvat in Richard Wagners Oper "Parsifal". Gralserzählung in "Lohengrin".Verb. Str. zw. Wahnfriedallee und Lohengrinstr., östl. de 9 Lohengrinplatzes.
9Telramundstraße29
59
2
9.3.1933
Erstnennung

Telramund, Graf von Brabant, Gestalt in Richard Wagners Oper "Lohengrin".Verb. Str. zw. Wahnfriedallee und Lohengrinstr., östl. der Gralstraße
10Ortrudstraße29
59
2
9.3.1933
Erstnennung

Ortrud, Gestalt in Richard Wagners Oper "Lohengrin".Verb. Str. zw. Wahnfriedallee und Lohengrinstr., östl. der Te’lraniundstr.
11Meistersingerstraße29
10
2
9.3.1933
Erstnennung

Nach der 1868 vollendeten Oper "Die Meistersinger von Nürnberg" von Richard Wagner.Südl. Querstraße der Wahnfriedallee die nach Umbiegung in östl. Richtung die Cosimastraße mit der Ostpreußenstraße verbindet.
12Veit-Pogner-Straße29
10
2
9.3.1933
Erstnennung

Veit Pogner, Gestalt in Richard Wagners Oper “Die Meistersinger von Nürnberg".Verb. Straße zw. Klingsorstr. und Wahnfriedallee östl. der Cosimastraße
14Stolzingstraße29
10
2
9.3.1933
Erstnennung

Ritter Walter von Stolzing, Gestalt in Richard Wagners Oper "Die Meistersinger von Nürnberg".Verb. Str. zw. Englschalkinger Straße und Wahnfriedallee, östl. der Veit-Pogner-Straße
14Evastraße29
10
2
9.3.1933
Erstnennung

Eva, des Goldschmieds Pogner Tochter, Gestalt in Richard Wagners Oper "Die Meistersinger von Nürnberg".Verb. Str. zw. Cosimastr. und Sentastraße, südl, der Meistersingerstr.
15

3



16Beckmesserstraße29
10
3
9.3.1933
Erstnennung

Sixtus Beckmesser, der Stadtschreiber in Richard Wagners Oper "Die Meistersinger von Nürnberg".Verb. Str. zw. Cosimastr. und Beckmesserplatz
17Klingsorstraße29
10
3
9.3.1933
Erstnennung

Klingsor, Gestalt in Richard Wagners Bühnenweihfestspiel "Parsifal".Verb. Str. zw. Cosimastr. und Amfortasplatz, südl. des Beckmesserplatzes
18Davidstraße29
10
3
9.3.1933
Erstnennung

Hans Sachsens Lehrbube David. Gestalt in Richard Wagners Oper "Die Meistersinger von Nürnberg".Verb. Straße zw. Stolzingstraße und Tannhäuserplatz, südl. der Wahnfriedallee.
19Kothnerstraße29
10
3
9.3.1933
Erstnennung

Fritz Kothner, Gestalt in Richard Wagners Oper "Die Meistersinger von Nürnberg".östl. Querstraße der Stolzingstraße, südl. des Beckmesserplatzes
20Tannhäuserplatz29
10
3
9.3.1933
Erstnennung

Nach der 1845 vollendeten Oper "Tannhäuser" von Richard Wagner.Platz zw. der Wahnfriedallee und dem Rienziplatz, östl. der Stolzingstraße
21Rienziplatz29
10
3
9.3.1933
Erstnennung

Nach der 1842 vollendeten Oper "Cola Rienzi, der Letzte der Tribunen" von Richard Wagner.Platz zw. Tannhäuserplatz und der ehem. Ortschaft Englschalking
22Orsinistraße29
10
3
9.3.1933
Erstnennung

Paolo Orsini, Gestalt in Richard Wagners Oper "Rienzi, der Letzte der Tribunen".Verb. Str. zw. Meistersingerstraße und Rienziplatz, östl. des Tannhäuserplatzes
23Holländerplatz29
10
3
9.3.1933
Erstnennung

Nach der 1842 vollendeten Oper "Der fliegende Holländer" von Richard Wagner IPlatz nördl. der Meistersingerstraße und östl. der Orsinistraße
24Dalandstraße29
10
4
9.3.1933
Erstnennung

Daland, ein norwegischer Seefahrer in Richard Wagners Oper "Der fliegende Holländer".Verb. Straße zw. Holländerplatz und Rienziplatz, östl. der Orsinistraße
25Sentastraße29
10
4
9.3.1933
Erstnennung

Senta, Gestalt in Richard Wagners Oper "Der fliegende Holländer".Verb. Straße zw. Englschalkinger Str. und Meistersingerstraße, östl. des Holländerplatzes.
26Feenplatz29
10
4
9.3.1933
Erstnennung

Hach der 1833 vollendeten Erstlingsoper "Die Feen" von Richard Wagner, die 1888 in München erstaufgeführt wurdePlatz zw. der Feenstraße und dem Tannhäuserplatz
27Feenstraße29
10
4
9.3.1933
Erstnennung

Nach der 1833 vollendeten Erstlingsoper "Die Feen" von Richard Wagner, die 1888 in München erstaufgeführt wurde.Verb. Straße zw. Feenplatz und Titurelstraße, nördl. der Englschalkinger Str.
28Titurelstraße29
10
4
9.3.1933
Erstnennung

Titurel, Gestalt in Richard Wagners Bühnenweihfestspiel "Parsifal".Verb. Straße zw. Englschalkinger Straße und Holländerplatz, östl. des Feenplatzes
29Amfortasplatz29
10
4
9.3.1933
Erstnennung

Amfortas. Gestalt in Richard Wagners Bühnenweihfestspiel "Parsifal".Platz an der Englschalkinger Straße, südl. der Feenstraße
30Kundrystraße29
10
4
9.3.1933
Erstnennung

Kundry, in der mittelalterlichen Gralssage Botin des Grals, Gestalt in Richard Wagners Bühnenweihfestspiel "Parsifal".Verb. Straße zw. Cosimastraße und Stolzingstr., westl. des Amfortasplatzes und nördl. der Englschalkinger Straße
31Simsseestraße17
33
5
9.3.1933
Umbenennung

Nach dem östl. von Rosenheim gelegenen Simssee.Verb. Straße zw, Schwansee-Straße und Hohenschwangaustraße, südl. der ChiemgaustraßeBisher Lohengrinstraßce.
32Scharfreiterstraße17
33
5
9.3.1933
Umbenennung

Verb. Straße zw. Schwanseestraße und HohenschwangauplatzBergspitze im Karwendelgebirge.Bisher Elsastraße.
33Lamsenspitzstraße17
0
5
9.3.1933
Umbenennung

Berg im Karwendelgebirge.Verb. Straße zw. Chiemgaustraße und SchwanseestraßeBisher Gralstraße.
34Gamsjochstraße17
0
5
9.3.1933
Umbenennung

Garns.ioch, Berg im Karwendelgebirge.Verb. Straße zw. Neuschwansteinplatz und Scharfreiterstraße
35Rüdesheimer Straße19
239
5
9.3.1933
Umbenennung

Gamsjoch, Berg im Karwendelgebirge.Verb. Straße zw. Neuschwansteinplatz und ScharfreiterstraßeBisher Telramundstraße.