Münchner Straßenverzeichnis

   Alexandrastraße          

Prinzessin Alexandra von Bayern war Äbtissin der Damenstifte zur Heiligen Anna in München und Würzburg 

Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Alexandrastraße
Datum 1891 Erstnennung
Plz 80538
Stadtteil 1. Altstadt-Lehel | Lehel
Straßenverlauf Äbtissin der Damenstifte zur Heiligen Anna in München und Würzburg
Kategorie Person  Wittelsbacher  Äbtissin  
Person von Bayern Alexandra (26.8.1826 [Aschaffenburg] - 8.5.1875 [Schloss Nymphenburg in München])
GND 101046588
Nation Deutschland
Konfession katholisch
Lat/Lng 48.1409954 - 11.5898193
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

14. Alexandrastraße. Liegt zwischen der Trift- und Bogenhauserstraße, zieht von der Liebigstraße nach Norden und kreuzt das Forum der Prinzregentenstraße. Diese Straße ist benannt zur Erinnerung der Schwester Sr. Kgl. Hoheit des Prinzregenten, der Prinzessin Alexandra Amalie, geb. zu Aschaffenburg den 26. Aug. 1826 gest. zu München den 8. Mai 1875.

Karl Graf von Rambaldi - Die Münchner Straßennamen und ihre Erklärung (1894)

StraßeNameArchitektBaustilJahr
Alexandrastraße 4LandesvermessungsamtAdelung Friedrich neubarock1900
StraßeTitelKünstlerArtJahr
Alexandrastraße 1Fremde BlumeRucker Hans1996

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler