Münchner Straßenverzeichnis

   Balanstraße          


Bildrechte: Original artwork by François Lafon (1846-1890) Photogravure created by Boussod, Valadon & Co., François Lafon - Bazeilles (1870), als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Die Schlacht von Sedan fand am 1. und 2. September 1870 im Deutsch-Französischen Krieg statt. Der deutsche Sieg war vorentscheidend für den Ausgang des Krieges. Auf französischer Seite hatte die Kapitulation der französischen Truppen und die Gefangennahme des Kaisers Napoléon III. die Ausrufung der Republik zur Folge.

Wimpffen war es jetzt möglich, mit den noch einsatzfähigen Resten seiner Truppen aus der Festung heraus einen letzten konzentrierten Angriff gegen Balan zu starten und die deutschen und bayerischen Truppen hier zurückzudrängen. Das zusammengefasste Feuer der deutschen Artillerie erstickte jedoch den französischen Angriff, bevor er über Balan hinaus erfolgreich werden konnte. Mit einem Gegenangriff der Bayern und des IV. Korps gelang es, Balan zurückzuerobern.

Da sich die französischen Offiziere nun weigerten, ihm weiter zu folgen, ordnete Wimpffen widerwillig, aber ohne Optionen, auf Weisung von Napoleon III. den Rückzug in die Festung an. Nachdem eine weiße Flagge gehisst worden war, schwiegen die Waffen. Zwei deutsche Parlamentäre wurden von König Wilhelm zur Festung geschickt, um die Übergabe zu fordern. Sie wurden direkt zu Kaiser Napoléon III. geführt, von dessen Anwesenheit die Deutschen bisher nichts gewusst hatten. Gegen 7 Uhr abends ritt dann der kaiserliche Generaladjutant Graf Reille auf die Höhen von Frénois und übergab das Kapitulationsangebot an König Wilhelm von Preußen.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Schlacht_von_Sedan aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | |

Straßenname Balanstraße
Benennung 1.1.1880 Umbenennung
Plz 81539/81541/81549/81669
Stadtbezirk 5. Au-Haidhausen | Haidhausen
RubrikGeschichte
Kategorie Krieg  Schlacht  Krieg 1870/71  
Lat/Lng 48.1079 - 11.60359   
Straßenlänge 4.803 km
Benennung 1.1.1880 Umbenennung
Änderung
Straßenverlauf
DatumAlter VerlaufNeuer VerlaufBemerkung
5.11.1931Rosenheimer PI. – alter BurgfriedenRosenheimer PI. – Hochäckerstr.südl. Verlängerung weg. günstiger Bizirksgrenze.
1880 Adressbuch
Z. E. a. die erfolgreiche Betheiligung der Bayern am Kampfe um die in Balan unfern Sedan, 1. Sept. 1870. In den Vormittagsstunden waren bei Balan vorzugsweise Abtheilungen des k. b. II. Armeekorps im Feuer, Nachmittags dagegegn insbesondere Abtheilungen von Münchner Regimenter; so das II. Battaillon des 1. Infantrie-Regiments „König“ und mehrere Kompagnien des Infantrie-Leibregiments. Die Straße hieß amtlich von Ende 1867 bis 2. Mai 1879, resp. 1. Jan. 1880 „Irrenweg“, weil sie von der Rosenheimerstraße ab an der südöstlichewn Umfassung der am 2. Nov. 1859 eröffneten oberbayerischen Kreis-Irrenanstalt vorbeizieht, deren Kirche am 10. Nov. 1860 eingeweiht wurde. Von 1800-60 befand sich die Anstalt in Giesing.
1894 Rambaldi
55. Balanstraße. Zieht in Haidhausen von der Rosenheimerstraße weg, die Metz- und Pariserstraße kreuzend, entlang der südöstlichen Umfassungsmauer der Kreisirrenanstalt zur Auerfeldstraße. Zur Erinnerung an die erfolgreiche Beteiligung der Bayern am Kampfe um und in Balan unsern Sedan, 1. September 1870. In den Vormittagsstunden waren bei Balan vorzugsweise Abteilungen des k. b. 11. Armeekorps im Feuer, nachniittags dagegen insbesondere Abteilungen von Münchener Regimentern, so das II. Bataillon des 1. Jnfanterie-Regiments »König« und mehrere Kompagnien des Infanterie-Leibregiments. Die Straße hieß amtlich von Ende 1867 bis 2. Mai 1879, resp. 1. Januar 1880 »Jrrenweg«, weil sie von der Rosenheimerstraße ab an der südöstlichen Umfassung der am 2. November 1859 eröffneten oberbayerischen Kreis-Jrrenanstalt vorbeizieht, deren Kirche am 10. November 1860 eingeweiht wurde. Von 1800—1860 befand sich die Anstalt in Giesing
1943 Adressbuch
Kampf um und in Balan unfern Sedan 1.9.1870.

Beginnt am Rosenheimer Platz zieht an der Metz., Rabl-, Pariser, Bazeilles-, Orleans- und Auerfeldstraße vorrüber, die St.-Martin-Straße schneidend, zur Hochäckerstraße.

1953 Adressbuch
Kampf um und in Balan untern Sedan 1.9.1870.

Beginnt am Rosenheimer Platz, zieht an der Metz-, Rabl-, Pariser, Bazeilles-, Orleans- und Auerfeldstraße vorüber, die St. Martin-Straße schneidend zur Hochäckerstraße.

1965 Baureferat
Balanstraße: Balan, Ort bei Sedan, in Frankreich, wo 1870/71 bayerische Truppen kämpften. *1880
Wikipedia Google Maps

Straßenbenennungen

Straße von Grund bis Grund
Irrenweg1867Erstnennung1.1.1880Umbenennung
Balanstraße1.1.1880Umbenennung
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Balanstraße 4Mietshausneubarock1890
Balanstraße 11Mietshausspätklassizistisch1870
Balanstraße 12Mietshausdeutsche Renaissance1890
Balanstraße 14Mietshausbarockisierend1900
Balanstraße 15Mietshausspätklassizistisch1870
Balanstraße 16Mietshaus1900
Balanstraße 17MietshausMüller Georg deutsche Renaissance1897
Balanstraße 19Mietshausneubarock1890
Balanstraße 21Mietshausneubarock1890
Balanstraße 23Mietshausneubarock
Balanstraße 29Mietshausneubarock1890
Balanstraße 33Mietshausneubarock1890
Balanstraße 35MietshausThaler Hans, Hatzl Anton neubarock1900
Balanstraße 47MietshausNeurenaissance1895
  • 44. Balanstraße   

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler