Münchner Straßenverzeichnis

   Walter-Brecht-Straße          

Geheimrat Walter Brecht, o. Prof. für deutsche Sprache und Literatur an der Univ. München o. Mitglied der Bayer. Akadanie der Wissenschaften. Geb. 1.8.1876 in Berlin gest, 1.7.1950 in München.

Der bekannte Literaturhistoriker war Herausgeber der Literaturhistorischen Sammlung "Deutsche Kultur” und Mitherausgeber der Sammlung "Deutsche Literatur".

Quelle: Stadt München

| | | |

Straßenname Walter-Brecht-Straße
Benennung 1955 Erstnennung
Plz 81243
Stadtbezirk 22. Aubing-Lochhausen-Langwied | Aubing-Süd
Kategorie Literarhistoriker  
Gruppe Bayerische Akademie der Wissenschaften  LMU  
Lat/Lng 48.14672 - 11.43921   
Person Brecht K. Walter
geboren 31.8.1876 [Berlin]
gestorben 1.7.1950 [München]
Kategorie Literarhistoriker  
Gruppe Bayerische Akademie der Wissenschaften  LMU  
Nation Deutschland
Konfession evangelisch
GND 116439890
Leben

Geheimrat Walter Brecht, o. Prof. für deutsche Sprache und Literatur an der Univ. München o. Mitglied der Bayer. Akadanie der Wissenschaften. Geb. 1.8.1876 in Berlin gest, 1.7.1950 in München.

Der bekannte Literaturhistoriker war Herausgeber der Literaturhistorischen Sammlung "Deutsche Kultur” und Mitherausgeber der Sammlung "Deutsche Literatur".

Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
Benennung 1955 Erstnennung
Offiziell

Geheimrat Walter Brecht, o. Prof. für deutsche Sprache und Literatur an der Univ. München o. Mitglied der Bayer. Akadanie der Wissenschaften. Geb. 1.8.1876 in Berlin gest, 1.7.1950 in München.

Der bekannte Literaturhistoriker war Herausgeber der Literaturhistorischen Sammlung "Deutsche Kultur” und Mitherausgeber der Sammlung "Deutsche Literatur".

DatumQuelleA
24.05.1955Straßenbenennung
DE-1992-STRA-40-68a Straßenbenennungen 1955 - 1962
Wiederaufbaureferat -> Stadtarchiv München
Google Maps Kein Bild vorhanden

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation