Erdinger Platz in München
 

Münchner Straßenverzeichnis

   Erdinger Platz          


Bildrechte: Sparkasse Erding - Dorfen, Sparkasse Erding - Dorfen, CC BY-SA 4.0

Erding ist eine altbayerische Herzogstadt, 36 Kilometer nordöstlich von Münchens östlicher Stadtgrenze und 36 Kilometer südwestlich von Landshut gelegen. Erding ist eine Große Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis im Regierungsbezirk Oberbayern und seit 2016 Oberzentrum.

Erding liegt mit 36.291 Einwohnern in einem der zukunftsträchtigsten Landkreise Deutschlands, wie eine Untersuchung des „Berlin-Instituts für Weltbevölkerung und globale Entwicklung“ von 2004 aufzeigt (zweitbeste Bewertung nach Eichstätt) – demnach spielt der Flughafen München eine wesentliche Rolle für die wirtschaftliche Entwicklung.

Erding liegt etwa 40 Kilometer in nordöstlicher Richtung vom Münchner Stadtzentrum entfernt. Durch Erding fließt die Sempt, ein kleiner Nebenfluss der Isar. Sie fließt in einem Bogen im Osten um die Erdinger Altstadt, die im Westen von dem von der Sempt abzweigenden Fehlbach begrenzt wird.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Erding aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Erdinger Platz
Benennung 1927 Erstnennung - | 14.8.1930 Umbenennung
RubrikGeografie
Kategorie Stadt  
Geo
OrtErding
NationDeutschland
BundeslandBayern
RegierungsbezirkOberbayern
KategorieStadt  
Geo48.306447 - 11.90755
EntfernungLuftlinie von München 31 km   
Benennung 1927 Erstnennung - | 14.8.1930 Umbenennung
Straßenverlauf An der Kreuzung der Anzinger, Glonner, Erdinger, Bad-Schachener, Führich- und Claudius-Keller Strasse
DatumAltDatumNeu
1933Karl Ritter von Fasbaender, General der Infantrie, geb. 3.11.1852 zu Michelbach; gest. 13.5.1933 in München. Hervorragender Truppenführer im Weltkrieg. Als Führer der K. B. 1. Res. Kops zog er ins Feld und übernahm später die Führunfg der 19. Armee.1947Karl Ritter von Fasbaender, geb. 3.11.1852 in Michelbach, gest. 13.5.1933 in München
DE-1992-STRA-40-63

Straßenbenennungen

Straße von Grund bis Grund
Erdinger Platz1927Erstnennung14.8.1930Umbenennung
Stresemannplatz14.8.1930Erstnennung22.6.1933Umbenennung
Fasbenderplatz22.6.1933UmbenennungKein Grund angegeben
Wikipedia


Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler