Münchner Straßenverzeichnis

   Blütenstraße          

Blütenstraße: Nach dem früher hier verlaufenden Feldweg, der in die umliegenden, blühenden Wiesen führte. *1877

Baureferat 1965

| | |

Straßenname Blütenstraße
Benennung 1.1.1877 Erstnennung
Plz 80799
Stadtbezirk 3. Maxvorstadt | Universität
RubrikGeografie
Kategorie Feldweg  
Lat/Lng 48.21611 - 11.67563   
1880 Adressbuch  
Führt Ihren Namen seit 19.Juli 1875 resp. 1. Jan. 1876, resp. 1. Jan. 1877 und war früher ein „Feldweg“, welcher zwischen der Schelling- und Adalbertstraße von der Türken- zur Barerstraße zog. Der Grund für die Wahl der neuen Benennung ist vorerst ncht bekannt.
1894 Rambaldi  
89. Blüthenstraße. Verbindet südlich der Adalbertstraßeldie nördlichen Teile der Türken- und Barerstraße. Die schöne Sitte, neue Straßen mit irgend einem bedeutungsvollen Namen zu benennen, war früher nicht so üblich und griff man oft zu den nächstbesten Bestimmungswörtern, wie Klee-, Gras-, Heustraße ec.
Die Straße führt ihren Namen seit 19. Juli 1875, resp. 1. Januar 1876, resp. 1. Januar 1877 und war früher ein Feldweg.
1943 Adressbuch  
Seit 1875 so benannt und zwar angeblich nach den an Stelle der jetzigen Häuseranlage früher hier vorhandenen prächtigen Blütengärten.

Verbindet nächst der Adalbertstraße die nördlichen Teile der Türken- und Barer Straße.

1965 Baureferat  
Blütenstraße: Nach dem früher hier verlaufenden Feldweg, der in die umliegenden, blühenden Wiesen führte. *1877
Google Maps
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Blütenstraße 1MietshausDebold Nikolaus Neurenaissance1889
StraßeNameArtJahrBild
Blütenstraße 10Maximilian DasioHauswand
StraßeNamevonbis
Blütenstraße 8Rilke Rainer Maria
  • 411. Blütenstraße 18    

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler