Münchner Straßenverzeichnis

* vor 180

   Barlowstraße          

Marie Amalie Barlow, geb. Wilkens, Begründering und Gönnerin des im Münchner Musikleben bedeutsamen Konzertvereins e.V. geb. 1839 zu Rochdale. gest. 9.2.1911 zu München.

Quelle: Stadt München

| | | |

Straßenname Barlowstraße
Benennung 14.8.1930 Erstnennung
Plz 81927
Stadtbezirk 13. Bogenhausen | Englschalking
Kategorie Mäzenin  Kunstsammlerin  
Suchen Konzertvereins e. V.
Lat/Lng 48.15917 - 11.6468   
Person Barlow Marie Amalie
geboren 1839
gestorben 1911
Kategorie Mäzenin  Kunstsammlerin  
Nation Deutschland
GND 135808219
Leben Marie Amalie Barlow, geb. Wilkens, Begründering und Gönnerin des im Münchner Musikleben bedeutsamen Konzertvereins e.V. geb. 1839 zu Rochdale. gest. 9.2.1911 zu München.
Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
Benennung 14.8.1930 Erstnennung
Straßenschlüssel 311
Offiziell Marie Amalie Barlow, geb. Wilkens, Begründering und Gönnerin des im Münchner Musikleben bedeutsamen Konzertvereins e.V. geb. 1839 zu Rochdale. gest. 9.2.1911 zu München.
Straßenverlauf Nördliche Querstrasse der Bridersenstrasse, westlich der Bahnlinie nach Ismaning.
Änderung
Straßenverlauf
DatumAlter VerlaufNeuer VerlaufBemerkung
7.10.1932Nördliche Querstraße der BrodersenstraßeNördliche und südliche Querstraße der Brodersenstraßesüdliche Verlängerung
18.10.1934Brodersenstraße – LentnerplatzBrodersenstraße – Fideliostraßenördliche Verlängerung
26.5.1936Brodersenstraße (alt) - FideliostraßeBrodersenstraße (neu) – FideliostraßeSüdliche Verlängerung
DatumQuelleA
14.08.1930Strassenbenennungen
in dem Gebiete der früheren Gemeinde Dagelfing
DE-1992-STRA-40-49 Straßenbenennungen 1930 - 0
Referat VII ->
Google Maps Kein Bild vorhanden

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation