Münchner Straßenverzeichnis

   Waterbergstraße          


  Am Waterberg

Bildrechte: Harald Süpfle, Plateau Waterberg, CC BY-SA 2.5

Am Waterberg (ehemalige Kolonie Deutsch-Südwestafrika) wurden 1904 in einem Vernichtungsfeldzug die aufständischen Herero eingekesselt, in die wasserlose Wüste Omaheke getrieben und dort dem Tod preisgegeben.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Waterberg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Waterbergstraße
Zusatztafel

Am Waterberg
(ehemalige Kolonie Deutsch-Südwestafrika)
wurden 1904 in einem Vernichtungsfeldzug
die aufständischen Herero eingekesselt,
in die wasserlose Wüste Omaheke getrieben
und dort dem Tod preisgegeben.

Benennung 22.6.1933 Erstnennung
Plz 81827
Stadtbezirk 15. Trudering-Riem | Waldtrudering
Kategorie Kolonialismus  Schlacht  
Suchen Am Waterberg
Lat/Lng 48.1097745 - 11.7043017   
Geo
OrtWaterberg
NationNamibia
KategorieKolonialismus  Schlacht  
Geo-20.450498 - 17.238045
EntfernungLuftlinie von München 7.648 km   
Benennung 22.6.1933 Erstnennung
Straßenschlüssel 124
Offiziell Am Waterberg (ehern. Deutsch-Südwestafrika) fand 1904 ein entscheidendes Gefecht im Herero- Feldzug statt, an dem viele Bayern teilnahmen.
Name alt Ludwig-Thoma-Straße
Straßenverlauf Verbindungsstr. in bogenföriniger Anordnung zw. Von-Erkert-Str. u. Tangastraße
Änderung
Straßenverlauf
DatumAlter VerlaufNeuer VerlaufBemerkung
29.4.1937Tangastr. – Von-Erkert-Str.Wasserburger Landstr. – Von-Erkert -Str.nördl. Verlängerung
Bemerkung Ludwig-Thoma- Straße. im 29.Bezirk.
Wikipedia Google Maps

Straßenbenennungen

Straße von Grund bis Grund
Ludwig-Thoma-StraßeErstnennung22.6.1933Eingemeindung (Umb.)
Waterbergstraße22.6.1933Erstnennung

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation