Schäufeleinstraße in München Laim
 

Münchner Straßenverzeichnis


Schäufelein Hans Leonhard
Hans Leonhard Schäufelein
Bildrechte: Hochgeladen und Bearbeitet von --Nightflyer, Stamps of Germany (DDR) 1978, MiNr 2347, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons
Schäufelein Hans Leonhard, Maler, geboren um 1480 zu Nürnberg, gest. um 1540 in Nördlingen, Schüler und Gehilfe von Albrecht Dürers. Werke von ihm sind in der Galerie zu Berlin und Nördlingen.

Quelle: Stadt München

| | | |


Straßenname Schäufeleinstraße
Benennung 29.10.1924 Erstnennung
Plz 80687
Stadtbezirk 25. Laim | Friedenheim
RubrikPersonen
Kategorie Maler  Holzschneider  
Lat/Lng 48.14050 - 11.51389   
Straßenlänge 0.472 km
Person Schäufelein Hans Leonhard
geboren 1480 [Nürnberg]
gestorben 1540 [Nördlingen]
Kategorie Maler  Holzschneider  
Nation Deutschland
GND 11874836X
Leben
Hans Leonhard Schäufelein
Schäufelein Hans Leonhard, Maler, geboren um 1480 zu Nürnberg, gest. um 1540 in Nördlingen, Schüler und Gehilfe von Albrecht Dürers. Werke von ihm sind in der Galerie zu Berlin und Nördlingen.
Bavarikon Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
Benennung 29.10.1924 Erstnennung
Offiziell Schäufelein Hans Leonhard, Maler, geboren um 1480 zu Nürnberg, gest. um 1540 in Nördlingen, Schüler und Gehilfe von Albrecht Dürers. Werke von ihm sind in der Galerie zu Berlin und Nördlingen.
Straßenverlauf Verbindet die Friedenheimerstrasse und Elias Holl in der Verlängerung der Veit Stossstrasse.
1965 Baureferat  
Schäufeleinstraße: Hans Leonhard Schäufelein (um 1430—1540), Maler und Holzschneider, Schüler und Gehilfe Albrecht Dürers, lebte in Augsburg. *1924
Wikipedia Google Maps


Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler