Münchner Straßenverzeichnis

   Redlingerstraße          

Benannt nach einer Schwedengeisel

Quelle: Stadt München

| | |

Straßenname Redlingerstraße
Benennung 14.8.1930 Eingemeindung
Plz 81735
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach | Ramersdorf
RubrikPersonen
Kategorie Kaufmann  
Gruppe Schwedengeisel  
Lat/Lng 48.11435 - 11.62825   
Straßenlänge 0.283 km
Person Redlinger Clemens Ignatius
geboren
gestorben
Kategorie Kaufmann  
Gruppe Schwedengeisel  
Nation Deutschland
Leben Benannt nach einer Schwedengeisel
Bavarikon
Benennung 14.8.1930 Eingemeindung
Offiziell Benannt nach einer Schwedengeisel
Straßenverlauf Verb. Strasse zw. Hechtseestr» und Ballaufstr. östl. Parallelstr. der Madelsedarstr,)
Änderung
Straßenverlauf
DatumAlter VerlaufNeuer VerlaufBemerkung
5.11.1931Hechtseestraße – Ballaufstraße.Redlingerplatz – Ballaufstraße.Änderung der Baulinie.
1965 Baureferat
Redlingerstraße: Clemens Ignatius Redlinger, Kaufmann, Mitglied des Äußeren Rates der Stadt, einer der 20 Münchner Geiseln, die 1742 von den Österreichern bei ihrem Abzug nach neunmonatiger Besetzung der Stadt mitgenommen wurden. *1930
Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler