Leibweg in München Bogenhausen
 

Münchner Straßenverzeichnis

* vor 175

   Leibweg          

Leibweg: Georg Leib (1846-1910), Hofzimmermeister, Kommerzienrat, Gemein debevollmächtigter, Landrat, ein Wohltäter der Armen in Haidhausen, Bogenhausen und in der Au. *1954

Baureferat 1965

| | | |

Straßenname Leibweg
Benennung 1954 Erstnennung
Plz 81679
Stadtbezirk 13. Bogenhausen | Altbogenhausen
RubrikPersonen
Kategorie Politiker  Zentrumspartei  
Lat/Lng 48.14980 - 11.61295   
Straßenlänge 0.1 km
Person Leib Georg
geboren 9.3.1846 [Wallerstein]
gestorben 1910 [München]
Kategorie Politiker  Zentrumspartei  
Nation Deutschland
Leben Leibweg: Georg Leib (1846-1910), Hofzimmermeister, Kommerzienrat, Gemein debevollmächtigter, Landrat, ein Wohltäter der Armen in Haidhausen, Bogenhausen und in der Au. *1954
Grabstätte
Grabstätte
Alter Südlicher Friedhof

Sektion: 31 - Reihe: 01 - Nummer: 1/2
Bavarikon
1965 Baureferat  
Leibweg: Georg Leib (1846-1910), Hofzimmermeister, Kommerzienrat, Gemein debevollmächtigter, Landrat, ein Wohltäter der Armen in Haidhausen, Bogenhausen und in der Au. *1954
Google Maps

Weiter zum Beitrag


Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler