Münchner Straßenverzeichnis

   Klarastraße          

Klarastraße Prinzessin Klara Eugenie von Bayern (1874-1941), jüngste der drei Töchter des Prinzen Adalbert, Äbtis sin des Würzburger Damenstifts St. Anna. *um 1890

Quelle: Münchens Straßennamen - Baureferat der Landeshauptstadt München (1965)

| | | |

Straßenname Klarastraße
Benennung um 1890 Erstnennung
Plz 80636
Stadtbezirk 9. Neuhausen-Nymphenburg | Neuhausen
Kategorie Prinzessin  
Gruppe Wittelsbacher  
Lat/Lng 48.14781 - 11.5423127   
337. Klarastraße. Zweigt von der Elvirastraße in Neuhausen in südöstlicher Richtung ab und läuft parallel mit der Maillinger- zur Rupprechtstraße. Zur Ehrung Ihrer k. Hoheit der Prinzessin Klara Eugenie von Bayern, geboren zu Nymphenburg den 11. Oktober 1874, jüngsten Tochter weiland Sr. k. Hoheit des Prinzen Adalbert von Bayern.
Person Klara Eugenie von Bayern
geboren 1874
gestorben 1941
Kategorie Prinzessin  
Gruppe Wittelsbacher  
Nation Deutschland
Konfession katholisch
Leben Klarastraße Prinzessin Klara Eugenie von Bayern (1874-1941), jüngste der drei Töchter des Prinzen Adalbert, Äbtis sin des Würzburger Damenstifts St. Anna. *um 1890
Wikipedia
Google Maps
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Klarastraße 1MietshausNeurenaissance
StraßeNameArtJahrBild
Klarastraße 18KriegerdenkmalGedenktafelPrinzessin

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation