Münchner Straßenverzeichnis

   Kegelhof          

Kegelhof: Nach dem Kegelhof (Kögelhof), einem ehemaliges Anwesen, das zu der nach ihrem Besitzer benannten Kögelmühle gehörte. *1857

Quelle: Münchens Straßennamen - Baureferat der Landeshauptstadt München (1965)

| | | |

Straßenname Kegelhof
Benennung 1857 Erstnennung
Plz 81669
Stadtbezirk 5. Au-Haidhausen | Untere Au
Lat/Lng 48.12738 - 11.58639   
328. Kegelhof. Ein kleiner freier, rings von Kanälen umgebener Platz im nördlichen Teile der Au, welcher die Verbindung zwischen der Kirchplatz- und der Quellenstraße herstellt. Früher ein Hof, der zu einer, nach ihrem einstigen Besitzer ,,Kögelmühle« genannten Örtlichkeit gehörte, bildet derselbe nun einen kleinen freien Platz, welcher früher auch »Insel« hieß, da er von Kanälen umgeben ist. Der Platz hat seinen heutigen Namen seit 10. Juli, resp. 1. September 1857.

Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation