Münchner Straßenverzeichnis

   Altmühlstraße          

  Altmühl

Bildrechte: Buecherfresser, Altmuehl, CC BY-SA 3.0

Die Altmühl ist ein 227 km[4] langer Fluss in Bayern, der nach einem zunächst nach Südosten gerichteten und dann ostwärtigen Verlauf bei Kelheim von links mit einer mittleren Wasserführung von gut 24 m³/s in die Donau mündet. Ihre letzten über 34 km ab Dietfurt fließt sie im Bett des Main-Donau-Kanals.

Die Herkunft des Flussnamens wird verschieden gedeutet. Der Name Altmühl ist nach einer Ansicht eine volksetymologische Eindeutschung eines älteren Gewässernamens, der seit dem 8. Jahrhundert unter anderem in den Formen Alcmona, Alchmona und Alcmana überliefert ist.[8] Die Bedeutung dieser keltischen und indogermanischen Namen ist Gewässer, das bei einem zu schützenden Höhenzug mündet.[9] Gleichfalls einen keltischen Namensursprung nimmt eine andere Interpretation des Namens an, die ihn aus dem keltischen alk (= sehr) und dem keltischen moin oder mun (= sanft, ruhig, still) ableitet; danach wäre Motiv der Benennung, dass die Altmühl ein sehr ruhiger, stiller, sanfter Fluss ist. Nach wieder anderen Ansichten ist der Fluss nach einer nahanarvalischen Gottheit Alkys benannt[10] oder es stand – wie beim Main – ein urgermanisches Wort Modina bei der Flussnamenbezeichnung Pate.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Altmühl aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

3D | Umgebungskarte | Pdf

Straßenname Altmühlstraße
Benennung 1922 Erstnennung
Plz 80638
Stadtbezirk 9. Neuhausen-Nymphenburg | Neuhausen
Kategorie Geografie Gewässer  Fluss  
Suchen Altmühl
Lat/Lng 48.1674771 - 11.5194668   
Straßenlänge 0.141 km
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
stad

Navigation