Freibadstraße in München Untergiesing - Harlaching
 

Münchner Straßenverzeichnis


Freibadstraße: Noch dem 1856 errichteten städtischen Freibad am rechten lsarufer. *1856

Baureferat 1965

| | | |

Straßenname Freibadstraße
Benennung 1.4.1856 Umbenennung
Plz 81543
Stadtbezirk 18. Untergiesing - Harlaching | Untergiesing
Suchen Freibad
Lat/Lng 48.11909 - 11.57333   
Straßenlänge 0.237 km
1879 Fernberg  
FREIBADSTRASSE. So benennt sich eine am F r e i b a d e hinlaufende Straße.
1880 Adressbuch  

Sie führt von der Birkenau in die Vorstadt Giesing fast senkrecht zum 1856 errichteten städtischen Freibad für Männer am rechten Isarufer und hieß bis 7. März, resp. 1.April 1856 „An den Pfaffenhäuseln“. Ihre besonders der nahen Wittelsbacherbrücke wegen sehr wümschenswerthe bessere regulierung ist eben im Gange.

Verbindet den Claude-Lorrainplatz unweit des städtischen Freibades am rechten Isarufer mit der Pilgersheimerstraße in Giesing.

1894 Rambaldi  
185. Freibadstraße. Verbindet den Claude-Lorrainplatz unweit des städtischen Freibades am rechten Isarufer, die Claude-Lorrainstraße und äußere Birkenau kreuzend, mit der Pilgersheimerstraße in Giesing.
1943 Adressbuch  
In der Nähe liegt das 1856 errichtete Männerfreibad.

Verbindet die Schyren- und Sommerstraße, die Oefelestraße kreuzend, mit der Pilgersheimer Straße (Giesing).

1965 Baureferat  
Freibadstraße: Noch dem 1856 errichteten städtischen Freibad am rechten lsarufer. *1856

Straßenbenennungen

Straße von Grund bis Grund
An den PfaffenhäuselnErstnennung1.4.1856Umbenennung
Freibadstraße1.4.1856Umbenennung
Google Maps


Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler