Straßenbenennung als Ehrung von Poehner
 

Straßenbenennung als Ehrung von Poehner

Datum30.04.1935SignaturDE-1992-STRA-40-57 
AbsenderReferat VIIEmpfänger
ArtBriefStatusNamensfindung
Suchen PersonenPöhner Ernst
 

Ref.VII/1a.

Gegenstand:
Straßenbenennungen.

Beratungssache für die Gemeinderäte (öffentlich) 

I. Vortrag des Sachreferenten:

Der Todestag des ehemaligen Polizeipräsidenten Ernst Poehner hat sich am 11. April 1935 zum 10. Male gejährt. Dies soll Anlass sein, Poehner, der sieh unstreitbare grosse Verdienste um das deutsche Volk und besonders um die Stadt München erworben hat, da er in der schwersten Zeit unserer Stadt während der Kommunistenherrschaft die Ruhe und Ordnung wieder herstellte, durch eine Straßenbenennung zu ehren.

II. Vorschlag des Sachreferenten: 

Die neu zu erstellende Verbindungsstraße zwischen Steubenplatz und de-la-Paz-Straße, nördlich entlang des Hirschgartens, wird „Ernst-Poehnerstraße“ benamt. Die Erklärung zum Straßennamen wird im Einvernehmen mit dem Stadtarchiv festgesetzt.

III. Entscheidung des Oberbürgermeisters:

Nach Vorschlag.

Am 30. April 1935.

Der Oberbürgermeister:

Referent:

Harber

 

Straßenverzeichnis

NrNrStraßeSBDatumErklärungVerlaufBemerkung
0Ernst Poehner-Straße23
145
0


5.9.1945
Entmilitarisierung

Akteninhalt