Straßenbenennungen und Hausnummerierung

Zum Schreiben vom 30.6.1937 Abt. V5/l/52c.

Datum06.07.1937SignaturDE-1992-STRA-40-61 
AbsenderReferat VIIEmpfängerReichsführer SS
ArtBriefStatusNamensfindung
Suchen Personen
 

München, den 6.Juli 1937

Ref.VII/41 Hr.6211 IIIa.

Strassenbenennung u. Hausnumerierung.

I. An den Reichsführer SS. Verwaltungschef der SS. München 2 NW. Karl- str.10.

Zum Schreiben vom 30.6.1937 Abt.V5/l/52o.

Bei der Benennung der SS-eigenen Straßen bin ich selbstverständlich gerne bereit, Ihren Vorschlag Rechnung zu tragen. Ich ersuche Sie jedoch, mir für die Entscheidung notwendigen Unterlagen zu übermitteln, da sämtliche Straßen in München mit einer Namenserklärung versehen werden, die auch vom Adressbuch übernommen wird. Ich benötige das Geburts- und Sterbedatum sowie Geburts- und Sterbeort und sonstige wichtige Angaben über die zu ehrenden SS-Angehörigen.

Da in München im 22.Stadtbezirk bereits eine Heinrich-Groh-Straße besteht würde die Benennung einer Heinrich-Grohe-Straße zu unliebsamen Verwechslungen führen. Ich beabsichtige daher, die 4.Stichstraße als "Arnold-Guse-Straße" zu benennen und ersuche um Ihr Einverständnis. Nach Beantwortung meines Schreibens werde ich nach Anhörung der Ratsherren die notwendige Entscheidung treffen und sodann auch die Hausnumerierung durchführen.

Ich ersuche um baldgefl. Erledigung.

II. Wiedervorlage beim Ref.Vll.

Der Oberbürgermeister
In Vertretung:

Stadrat

 



Akteninhalt

 DatumTitelSignaturid
30.06.1937Strassenbenennungen und Hausnummerierung
Der Reichsführer der Schutzstaffeln der NSDAP | Oberbürgermeister
DE-1992-STRA-40-61 (139)139
06.07.1937Straßenbenennungen und Hausnummerierung
Zum Schreiben vom 30.6.1937 Abt. V5/l/52c.
Referat VII | Reichsführer SS
DE-1992-STRA-40-61 (239)239
30.07.1937SS-Unterkunft „Deutschland“, Straßenbenennung
Dort. Schreiben vom 6.7.1937
DE-1992-STRA-40-61 (240)240