Münchner Straßenverzeichnis

   Agnes-Bernauer-Straße          

Die Augsburger Baderstochter, Agnes Bernauer, ging ab 1432 mit von Herzog Albrecht III. eine morganastische Ehe ein. Der Vater Herzog Ernst, ließ sie 1435 in der Donau ertränken, um den Fortbestand der wittelsbachischen Herrscherlinie in Bayern zu sichern.

Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Agnes-Bernauer-Straße
Datum 1901 Erstnennung
Plz 80687/81241
Stadtteil 25. Laim | Laim
Kategorie Person  Geliebte  
Person Bernauer Agnes (1410 [Augsburg] - 12.10.1435 [Straubing])
Nation Deutschland
Lat/Lng 48.1399086 - 11.4960923
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Agnes-Bernauer-Straße 84MietshausFerchl Josefbarockisierend1911
Agnes-Bernauer-Straße 86WohnhausBaierle Carlbarockisierend1903
Agnes-Bernauer-Straße 97Evang.-Luth. NotkircheFischer Theodor 1913
Agnes-Bernauer-Straße 101EinfamilienhausWeber Franz1926
Agnes-Bernauer-Straße 102Ehem. WohnhausLutz Josef1897
Agnes-Bernauer-Straße 104Kath. Pfarrkirche St. UlrichSchmidt Friedrich vonhistorisierend1912
Agnes-Bernauer-Straße 104Friedhof1900
Agnes-Bernauer-Straße 106Sog. Pixis-HausPixis Oskar1720
Agnes-Bernauer-Straße 112Sog. Laimer SchlösschenFischer Theodor1720
Agnes-Bernauer-Straße 124DoppelhausBrühl Hans1912
Agnes-Bernauer-Straße 128ReihenhäuserBrühl Hans1912
Agnes-Bernauer-Straße 148WohnanlageFreymuth EmilHeimatstil1922
Agnes-Bernauer-Straße 152WohnanlageFreymuth Emil
Agnes-Bernauer-Straße 181Kath.Kirche St. WillibaldLill Hansjakob., Burkart Adalbert1958
Agnes-Bernauer-Straße 185Ehem. städtisches AltersheimBüttner Felix, Högg Hans1954

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler