Münchner Straßenverzeichnis

   Adilostraße          

Adilo war der erste namentlich genannte Pfarrer von Perlach. Er nahm zwischen 1181 und 1182 an der von Bischof Albert I. von Freising einberufenen Synode in der Domstadt teil. Er („Adilo pleb. de berloch") war dort mit anderen Klerikern Zeuge bei der feierlichen Bücher- schenkung an das Kloster Schäftlarn und an das Kanonikerstift St. Veit in Freising.

Quelle: Ludwig Wolf

Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Adilostraße
Datum 1930 Erstnennung
Plz 81737
Stadtteil 16. Ramersdorf-Perlach | Ramersdorf
Kategorie Person  Priester  
Person Adilo ( - )
Lat/Lng 48.10625 - 11.61877
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler