Münchner Straßenverzeichnis

* vor 225

   Böhmstraße          

Böhm Theobald Böhmflöte
Theobald Böhm
Bildrechte: Franz Hanfstaengl creator QS:P170,Q647812, Theobald Böhm, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons
Theobald Böhm, bayer. Hofmusiker u. Erfinder d. Böhmflöte; geb. 9.4.1794 zu München, gest. 25.11.1881 dortselbst.

Quelle: Stadt München

| | | |

Straßenname Böhmstraße
Benennung 5.11.1931 Erstnennung
Plz 81737
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach | Perlach
RubrikPersonen
Kategorie Musik  Musiker  Instrumentenbauer  Flötist  Flötenbaumeister  Komponist  
Suchen Böhmflöte
Lat/Lng 48.1007928 - 11.6282922   
Person Böhm Theobald
geboren 9.4.1794 [München]
gestorben 25.11.1881 [München]
Kategorie Musik  Musiker  Instrumentenbauer  Flötist  Flötenbaumeister  Komponist  
Nation Deutschland
Konfession katholisch
GND 118512552
Leben
Theobald Böhm, bayer. Hofmusiker u. Erfinder d. Böhmflöte; geb. 9.4.1794 zu München, gest. 25.11.1881 dortselbst.
Grabstätte
Grabstätte
Alter Südlicher Friedhof

Sektion: 12 - Reihe: 10 - Nummer: 5/6
Bavarikon Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
Benennung 5.11.1931 Erstnennung
Offiziell Theobald Böhm, bayer. Hofmusiker u. Erfinder d. Böhmflöte; geb. 9.4.1794 zu München, gest. 25.11.1881 dortselbst.
Straßenverlauf Verb. Str. zw. Hochäckerstr. u. Josef-Beiser-Straße.
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler