Münchner Straßenverzeichnis

   Albert-Roßhaupter-Straße          

† vor 70


Albert Roßhaupter (1878-1949), Sozialpolitiker (SPD); Mitglied des Bayerischen Landtags von 1907 bis 1933; bayerischer Staatsminister für Arbeit und soziale Fürsorge von 1945 bis 1947.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Albert_Roßhaupter aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Albert-Roßhaupter-Straße
Zusatztafel

Albert Roßhaupter
(1878 - 1949)
Bayerischer Sozialpolitiker,
Staatsminister von 1945-1949

Benennung 1962 Erstnennung
Stadtbezirk 7. Sendling-Westpark | Mittersendling
Kategorie Politiker  SPD    
Gruppe Nobelpreis  Friedensnobelpreis  
Lat/Lng 48.1167074 - 11.5296132   
Person Roßhaupter Albert
geboren 8.4.1878 [Pillnach, heute Kirchroth]
gestorben 14.12.1949 [Nannhofen]
Kategorie Politiker  SPD    
Gruppe Nobelpreis  Friedensnobelpreis  
Nation Deutschland
GND 118602942
Leben

Albert Roßhaupter (1878-1949), Sozialpolitiker (SPD); Mitglied des Bayerischen Landtags von 1907 bis 1933; bayerischer Staatsminister für Arbeit und soziale Fürsorge von 1945 bis 1947.

Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
Google Maps
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Albert-Roßhaupter-Straße 1MietshausZink Eugen neubarock1904
Albert-Roßhaupter-Straße 5Sendlinger Friedhof1871
Albert-Roßhaupter-Straße 12MietshausRawer Carl neubarock1903
Albert-Roßhaupter-Straße 46MietshausKroneder Josef Neurenaissance1879

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation