Münchner Straßenverzeichnis

   Voelderndorffstraße          

Voelderndorff Dr. Otto Freiherr von, K. Bayer. Staatsrat, juristischer Schriftsteller und Publizist, geb. zu Zweibrücken am 12. Juni 1825, † zu München am 10. Dezember 1899.

Quelle: Stadt München

| | |

Straßenname Voelderndorffstraße
Benennung 1.1.1919 Erstnennung
Plz 80804
Stadtbezirk 4. Schwabing-West | Am Luitpoldpark
RubrikPersonen
Kategorie Ministerialbeamter  Jurist  Schriftsteller  
Gruppe Zwanglose Gesellschaft München  
Lat/Lng 48.17047 - 11.57208   
Person Voelderndorff Otto Freiherr von
geboren 12.6.1825 [München]
gestorben 10.12.1899 [München]
Kategorie Ministerialbeamter  Jurist  Schriftsteller  
Gruppe Zwanglose Gesellschaft München  
Nation Deutschland
GND 121477347
Leben Voelderndorff Dr. Otto Freiherr von, K. Bayer. Staatsrat, juristischer Schriftsteller und Publizist, geb. zu Zweibrücken am 12. Juni 1825, † zu München am 10. Dezember 1899.
Grabstätte
Grabstätte
Alter Südlicher Friedhof

Sektion: 14 - Reihe: 12 - Nummer: 17/18
Bavarikon Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
Benennung 1.1.1919 Erstnennung
Offiziell Voelderndorff Dr. Otto Freiherr von, K. Bayer. Staatsrat, juristischer Schriftsteller und Publizist, geb. zu Zweibrücken am 12. Juni 1825, † zu München am 10. Dezember 1899.
Straßenverlauf Zieht nördlich der Karl Theodorstraße von der Belgradstraße zum Luitpoldpark.
1965 Baureferat  
Voelderndorffstraße: Dr. Otto Freiherr von Voelderndorff (1825-1899), Bayer. Staatsrat, juristischer Fachschriftsteller und Publizist. *1918
Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler