Münchner Straßenverzeichnis


Sporerstraße: Nach den bis ins 17. Jhdt. hier ansässigen Sporern (= Spornmacher), die auch Trensen, Steigbügel usw. herstellten. *1861

Baureferat 1965

| | | |


Straßenname Sporerstraße
Benennung vor 1780 Erstnennung
Plz 80333
Stadtbezirk 1. Altstadt-Lehel | Kreuzviertel
RubrikGesellschaft
Kategorie Gewerbe  
Lat/Lng 48.13818 - 11.57458   
Straßenlänge 0.068 km
1879 Fernberg  

Sporerstraße. (S. Färbergraben.)

1880 Adressbuch  

Der Name deutet das Handwerk an, das hier noch im vorigen Jahrhundert vorzugsweise getrieben ward; die Straße hieß früher auch „Schlossergässel“ und in noch älterer Zeit „Frauengässel“.

1894 Rambaldi  

631. Sporerstraße. Verbindet, von der Weinstraße westlich abzweigend, diese mit der Südostecke des Frauenplatzes. Der Name deutet das Handwerk an, das hier noch im vorigen Jahrhundert vorzugsweise getrieben ward; die Straße hieß früher auch »Schlossergässel« und in noch älterer Zeit ,,Frauengässel.

1965 Baureferat  
Sporerstraße: Nach den bis ins 17. Jhdt. hier ansässigen Sporern (= Spornmacher), die auch Trensen, Steigbügel usw. herstellten. *1861

Straßenbenennungen

Straße von Grund bis Grund
Unser Frauen Gässel1383Erstnennung1782Kein Grund angegeben
Sporerstraße1780Erstnennung
Google Maps Google Maps


Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler