Münchner Straßenverzeichnis

   Söllereckstraße          

  Söllereck

Bildrechte: Fritz Gelhard, Soellereck vom Rossbichel, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons
Das Söllereck ist ein 1706 m hoher Berg in den Allgäuer Alpen bei Oberstdorf. Mit den benachbarten Bergen (zum Beispiel Schlappoltkopf, Söllerkopf, Fellhorn) teilt er das Birgsautal vom Kleinwalsertal. Das Söllereck ist ein teilweise bewaldeter Grasberg, der besonders für Bergwanderer interessant ist. Durch die Söllereckbahn ist er touristisch erschlossen. Das Skigebiet am Söllereck bietet besonders für Anfänger und Eltern mit Kindern gute Bedingungen.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Söllereck aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Söllereckstraße
Benennung 4.4.1939 Erstnennung
Plz 81545
Stadtbezirk 18. Untergiesing - Harlaching | Harlaching
Kategorie Berg  
Suchen Söllereck
Lat/Lng 48.09582 - 11.57135   
Straßenlänge 0.174 km
Geo
OrtSöllereck (Berg)
NationDeutschland
KategorieBerg  
Geo47.373333 - 10.236944
EntfernungLuftlinie von München 132 km   
Benennung 4.4.1939 Erstnennung
Straßenschlüssel 306
Offiziell Söllereck, Berg in den Allgäuer Alpen.
Straßenverlauf Verbindungsstraße zw. Söltlstraße und Aggensteinstraße westl. der Säbener Straße
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation