Münchner Straßenverzeichnis

   Permoserplatz          

Balthasar Permoser, berühmter Steinbildhauer und Elfenbeinschnitzer. Geb. 13.8.1651 in Kammer bei Traunstein, gest.20.2.1732 in Dresden. Der schnitzende Chiemgauer Hirtenbub entwickelte sich in Italien zu einem virtuosen Könner. Er hieß dort Balthasar der Flame = der Deutsche. Das bajuwarische Genie, ein Sonderling mit Bart und wirrem Haupthaar im Zeitalter der Allonge-Perücke, wurde der Bildhauer des Dresdener Zwingers, verschiedener Werke in der Dresdener Hofkirche, des Prinzen Eugen in Belvedere in Wien und der berühmten Bautzener Kirchenväter.

Quelle: Stadt München

| | | |

Straßenname Permoserplatz
Benennung 1963 Erstnennung
Plz 81825
Stadtbezirk 14. Berg am Laim | Josephsburg
RubrikPersonen
Kategorie Bildhauer  
Lat/Lng 48.12616 - 11.64913   
Straßenlänge 0.157 km
Person Permoser Balthasar
geboren 1651
gestorben 1732
Kategorie Bildhauer  
Nation Deutschland
Leben Balthasar Permoser, berühmter Steinbildhauer und Elfenbeinschnitzer. Geb. 13.8.1651 in Kammer bei Traunstein, gest.20.2.1732 in Dresden. Der schnitzende Chiemgauer Hirtenbub entwickelte sich in Italien zu einem virtuosen Könner. Er hieß dort Balthasar der Flame = der Deutsche. Das bajuwarische Genie, ein Sonderling mit Bart und wirrem Haupthaar im Zeitalter der Allonge-Perücke, wurde der Bildhauer des Dresdener Zwingers, verschiedener Werke in der Dresdener Hofkirche, des Prinzen Eugen in Belvedere in Wien und der berühmten Bautzener Kirchenväter.
Bavarikon
Benennung 1963 Erstnennung
Offiziell Balthasar Permoser, berühmter Steinbildhauer und Elfenbeinschnitzer. Geb. 13.8.1651 in Kammer bei Traunstein, gest.20.2.1732 in Dresden. Der schnitzende Chiemgauer Hirtenbub entwickelte sich in Italien zu einem virtuosen Könner. Er hieß dort Balthasar der Flame = der Deutsche. Das bajuwarische Genie, ein Sonderling mit Bart und wirrem Haupthaar im Zeitalter der Allonge-Perücke, wurde der Bildhauer des Dresdener Zwingers, verschiedener Werke in der Dresdener Hofkirche, des Prinzen Eugen in Belvedere in Wien und der berühmten Bautzener Kirchenväter.
DatumQuelleA
09.06.1956Straßenbenennung
DE-1992-STRA-40-68a Straßenbenennungen 1955 - 1962
Wiederaufbaureferat (Referat 12) -> Stadtarchiv München
Google Maps
StraßeNameArchitektBaustilJahr
PermoserplatzWegkreuz mit Madonnaneugotisch

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation