Münchner Straßenverzeichnis

   Aschauer Straße          

Aschau im Chiemgau (amtlich: Aschau i.Chiemgau) ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Rosenheim mit den beiden Hauptortsteilen Aschau und Sachrang. Überragt wird der Fremdenverkehrsort von der 1.669 Meter hohen Kampenwand (Chiemgauer Alpen) und dem mitten im Priental thronenden Schloss Hohenaschau aus dem 12. Jahrhundert.

Aschau im Chiemgau liegt rund 23 km südöstlich von Rosenheim, zwölf Kilometer südlich von Prien am Chiemsee, 32 km südwestlich von Traunstein und 28 km nördlich von Kufstein, wobei die Grenze von Österreich (Tirol) lediglich zwölf Kilometer von Aschau entfernt ist. Aschau ist Endpunkt der Chiemgaubahn von Prien am Chiemsee, überdies befindet sich hier die Talstation der Kampenwandbahn.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Aschau_im_Chiemgau aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

3D | Umgebungskarte | Pdf

Straßenname Aschauer Straße
Benennung 1921 Erstnennung
Plz 81549
Stadtbezirk 17. Obergiesing-Fasangarten | Obergiesing
Kategorie Geografie Ortschaft  
Suchen Aschau
Lat/Lng 48.1055701 - 11.6004883   
Position Ort: Aschau
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Oberbayern
Geo: 47.766667 - 12.316667
Entfernung; Luftlinie von München 69 km   
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
stad

Navigation