Münchner Straßenverzeichnis


Anton Will, Mediziner, Rat und Professor der Savignystraße Tierarzneikunde, geb.1756 in Straßburg im Elsass, gest. 13.9.1821 in München, seit 1790 in Ingolstadt an dem neugegründeten Tierarzneischule in München berufen.

Quelle: Stadt München

| | | |


Straßenname Anton-Will-Straße
Benennung 1927 Erstnennung
Plz 80937
Stadtbezirk 11. Milbertshofen-Am Hart | Am Hart
RubrikPersonen
Kategorie Medizin  Tierarzt  
Gruppe LMU  
Lat/Lng 48.20584 - 11.58298   
Straßenlänge 0.326 km
Person Will Anton
geboren 1756 [Straßburg]
gestorben 12.9.1827 [München]
Kategorie Medizin  Tierarzt  
Gruppe LMU  
Nation Deutschland
GND 100701329
Leben Anton Will, Mediziner, Rat und Professor der Savignystraße Tierarzneikunde, geb.1756 in Straßburg im Elsass, gest. 13.9.1821 in München, seit 1790 in Ingolstadt an dem neugegründeten Tierarzneischule in München berufen.
Grabstätte
Grabstätte
Alter Südlicher Friedhof

Sektion: 12 - Reihe: 02 - Nummer: 1/2
Bavarikon Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
Benennung 1927 Erstnennung
Offiziell Anton Will, Mediziner, Rat und Professor der Savignystraße Tierarzneikunde, geb.1756 in Straßburg im Elsass, gest. 13.9.1821 in München, seit 1790 in Ingolstadt an dem neugegründeten Tierarzneischule in München berufen.
Straßenverlauf Verb. Straße zwischen Rothpletz- und Knorrstraße südlich der Savignystraße.
Bemerkung Aus Anlass des Universitäts Jubiläums. Beschluss des H.A. vom 18./25.11.1926
1943 Adressbuch  
Anton Will, Medizinalrat, Professor der Tierheilkunde, * 1756 Straßburg, † 13.9.1821 München; 1790 von Ingolstadt an der neugegründeten Tierarzneischule in München berufen, hier bis zu seinemTode tätig.

Verbindet den Grasmückenweg mit der Knorrstraße.

1965 Baureferat  
Anton-Will-Straße: Anton Will (1756-1827), Medizinalrat und Prof, der Tierarzneikunde zunächst in Ingolstadt, später in München. *1927
Wikipedia Google Maps Google Maps Kein Bild vorhanden


Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler