Münchner Straßenverzeichnis

   Langobardenstraße          

Die Langobarden (lateinisch Langobardi, griechisch οἱ Λαγγοβάρδοι,[1] auch Winniler) waren ein Teilstamm der Stammesgruppe der Sueben, eng mit den Semnonen verwandt, und damit ein elbgermanischer Stamm, der ursprünglich an der unteren Elbe siedelte.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Langobarden aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Langobardenstraße
Benennung 4.1.1900 Erstnennung
Plz 81545
Stadtbezirk 18. Untergiesing - Harlaching | Harlaching
Kategorie Volksstamm  
Suchen Langobarden
Lat/Lng 48.09207 - 11.56460   
Straßenlänge 0.219 km
Benennung 4.1.1900 Erstnennung
Straßenverlauf Die von diesem Platz nach Osten sich hinziehende Straße
Änderung
Straßenverlauf
DatumAlter VerlaufNeuer VerlaufBemerkung
5.11.1931Theodolindenpl. – Laurinplatz-Authariplatz – LaurinplatzWegern Änderung des Verlaufes der Grünwalder Straße.
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation