Münchner Straßenverzeichnis

   Köferinger Straße          

  Köfering

Bildrechte: Elcom.stadler, Köfering-Kirche-Sankt-Michael, CC0 1.0

Köfering ist eine Gemeinde im Oberpfälzer Landkreis Regensburg in Bayern.

Urkundlich wird Köfering erstmals 1143 als Cheferingen erwähnt. Die Veste Köfering wurde am 26. Dezember 1491 während des Aufstandes des Löwlerbundes zerstört. Die Grafen von Lerchenfeld sind seit 1569 im Ort ansässig. Die schriftlichen Dokumente zur Ortsgeschichte wurden größtenteils im oder nach dem Zweiten Weltkrieg vernichtet. Der übriggebliebene Rest verschwand bei der Gebietsreform 1972.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Köfering aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Köferinger Straße
Benennung 1947 Umbenennung
Plz 81249
Stadtbezirk 22. Aubing-Lochhausen-Langwied | Aubing-Süd
RubrikGeografie
Kategorie Ortschaft  
Suchen Köfering
Lat/Lng 48.13670 - 11.42558   
Straßenlänge 0.232 km
Geo
OrtKöfering
NationDeutschland
BundeslandBayern
RegierungsbezirkOberpfalz
KategorieOrtschaft  
Geo48.938056 - 12.195
EntfernungLuftlinie von München 101 km   
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler