Münchner Straßenverzeichnis

   Kiesstraße          

Kiesstraße: Nach den früheren Kiesgruben beim ehemaligen Ramersdorfer Weg, zu denen die Straße in ihrer Verlängerung führte. *1856

Quelle: Münchens Straßennamen - Baureferat der Landeshauptstadt München (1965)

| | | |

Straßenname Kiesstraße
Benennung 1856 Erstnennung
Plz 81541
Stadtbezirk 17. Obergiesing-Fasangarten | Obergiesing
Lat/Lng 48.1165162 - 11.5802787   
331. Kiesstraße. Verbindet in Giesing die untere Gras- mit der Tegernseerlandstraße und führt in ihrer Verlängerung über diese hinaus zu Kiesgruben, welche sich hart am Ramersdorfer Weg befinden. Die Straße gehörte ehedem zur ,,Feldmülleranlage« und hat ihren jetzigen Namen amtlich seit 7. März, resp. 1. April 1856.

Google Maps
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Kiesstraße 2Kleinhaus
Kiesstraße 3Kleinhaus
Kiesstraße 4Vorstadthaus
Kiesstraße 6Vorstadthaus

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler