Münchner Straßenverzeichnis

   Karl-Preis-Platz          

Karl Sebastian Preis (1884 - 1946) GEWOFAG gründete die kommunalen Wohnungsbaugesellschaft GEWOFAG. Er war SPD-Mitglied und im Münchner Stadtrat.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Karl_Sebastian_Preis aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Karl-Preis-Platz
Benennung 1946 Umbenennung
Plz 81671
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach | Ramersdorf
Kategorie Stadtrat  SPD  
Suchen GEWOFAG
Lat/Lng 48.1189321 - 11.6105168   
Person Preis Karl Sebastian
geboren 13.11.1884
gestorben 9.5.1946
Kategorie Stadtrat  SPD  
Nation Deutschland
GND 116281820
Leben

Karl Sebastian Preis (1884 - 1946) GEWOFAG gründete die kommunalen Wohnungsbaugesellschaft GEWOFAG. Er war SPD-Mitglied und im Münchner Stadtrat.

Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
DatumQuelleA
29.07.1946Umbenennung von Straßen und Plätzen.
DE-1992-STRA-40-65-21 Straßenbenennungen 1946 - 0
Referat 12 ->
28.09.1946Strassen-Umbenennung
DE-1992-STRA-40-65-19 Straßenbenennungen 1946 - 0
Stadtarchiv -> Wiederaufbaureferat
Google Maps

Straßenbenennungen

Straße von Grund bis Grund
MelusinenplatzErstnennung1946Umbenennung
Karl-Preis-Platz1946Umbenennung

Literatur

Preis  Karl Sebastian, Karl Preis   
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Karl-Preis-PlatzBrunnen mit Steinfigur Melusine1939
Karl-Preis-PlatzSkulptur: Der Blockwalzer1929
TitelStraßeStandortKünstlerJahrBild
Die schöne MelusineKarl-Preis-PlatzRothenburger Adolf1939
BlockwalzerKarl-Preis-PlatzKoelle Fritz1930
Fischer-BrunnenKarl-Preis-Platz 5Einfahrt Trostberger Straße zur Wohnanlage RamersdorfKroher Karl

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation