Friedrich-Eckart-Straße in München Bogenhausen
 

Münchner Straßenverzeichnis

   Friedrich-Eckart-Straße          

Friedrich-Eckart-Straße: Friedrich Eckart (1828-1907), verdientes Mitglied des Münchner Gemeindebevollmächtigten-Kollegiums. *1934

Baureferat 1965

| | | |

Straßenname Friedrich-Eckart-Straße
Benennung 18.10.1934 Umbenennung
Plz 81929
Stadtbezirk 13. Bogenhausen | Englschalking
RubrikPersonen
Kategorie Politiker  Chemiker  Fabrikbesitzer  
Lat/Lng 48.14176 - 11.63792   
Person Eckart Friedrich
geboren
gestorben 1907 [München]
Kategorie Politiker  Chemiker  Fabrikbesitzer  
Nation Deutschland
Leben Friedrich-Eckart-Straße: Friedrich Eckart (1828-1907), verdientes Mitglied des Münchner Gemeindebevollmächtigten-Kollegiums. *1934
Bavarikon
Benennung 18.10.1934 Umbenennung
Änderung
Straßenverlauf
DatumAlter VerlaufNeuer VerlaufBemerkung
18.10.1934Thalkirchner Straße – KhidlerstraßeDenninger Straße – Zamdorfer StraßeUmbenennung der Tucheler Straße
1943 Adressbuch  
Friedrich Eckart, Fabrikbesitzer † 1907 München, langjähriges Mitglied des Gemeindebevollmächtigtenkollegiums.

Verbindet die Deninger mit der Zamdorfer Straße (Denning-Zamdorf).

1965 Baureferat  
Friedrich-Eckart-Straße: Friedrich Eckart (1828-1907), verdientes Mitglied des Münchner Gemeindebevollmächtigten-Kollegiums. *1934

Straßenbenennungen

Straße von Grund bis Grund
Tucheler Straße5.11.1931Erstnennung18.10.1934Umbenennung
Friedrich-Eckart-Straße18.10.1934Umbenennung
Google Maps

Weiter zum Beitrag


Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler