Münchner Straßenverzeichnis

   Schmadererstraße          

† vor 75


Ludwig Schmaderer, Münchner Bergsteiger. Geb. 6. Febr. 1913 in München, gest.12.-15.7.1945 in Tabu/Tibet.

Schmaderer gehörte zu den besten Münchner Bergsteigern der jüngeren Generation. Er machte im ganzen Alpengebiet und auf zwei Kaukasusfahrten berühmte Erstbesteigungen. Auf der 3. Himalajafahrt wurde er 1939 gefangengesetzt und auf der 2. Flucht 1945 ermordet.

Quelle: Stadt München

| | |

Straßenname Schmadererstraße
Benennung 1956 Erstnennung
RubrikPersonen
Kategorie Bergsteiger  
Person Schmaderer Ludwig
geboren 6.2.1913 [München]
gestorben 15.7.1945 [Tabu/Tibet][ermordet]
Kategorie Bergsteiger  
Nation Deutschland
Leben

Ludwig Schmaderer, Münchner Bergsteiger. Geb. 6. Febr. 1913 in München, gest.12.-15.7.1945 in Tabu/Tibet.

Schmaderer gehörte zu den besten Münchner Bergsteigern der jüngeren Generation. Er machte im ganzen Alpengebiet und auf zwei Kaukasusfahrten berühmte Erstbesteigungen. Auf der 3. Himalajafahrt wurde er 1939 gefangengesetzt und auf der 2. Flucht 1945 ermordet.

Bavarikon
Benennung 1956 Erstnennung
Offiziell

Ludwig Schmaderer, Münchner Bergsteiger. Geb. 6. Febr. 1913 in München, gest.12.-15.7.1945 in Tabu/Tibet.

Schmaderer gehörte zu den besten Münchner Bergsteigern der jüngeren Generation. Er machte im ganzen Alpengebiet und auf zwei Kaukasusfahrten berühmte Erstbesteigungen. Auf der 3. Himalajafahrt wurde er 1939 gefangengesetzt und auf der 2. Flucht 1945 ermordet.

1965 Baureferat  
Schmadererstraße: Ludwig Schmaderer (1913-1945), Münchner Bergsteiger, bekannt durch zahlreiche Erstbesteigungen in den Alpen und im Kaukasus. *1956
DatumQuelleA
09.03.1956Straßenbenennung
DE-1992-STRA-40-68a Straßenbenennungen 1955 - 1962
Wiederaufbaureferat -> Stadtarchiv München

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler