Münchner Straßenverzeichnis

   Kruckenburgstraße          

  Kruckenburg

Bildrechte:

Die Ruine Krukenburg: Burganlage aus dem 13.–16. Jahrhundert. Ältestes Bauwerk auf dem Krukenberg ist die in der Mitte liegende Höhenkirche, eine frühe romanische Taufkirche. Die Pläne zum Bau der 1126 geweihten Kirche stammen aus dem Vorderen Orient. Die Kirche hat Johannes den Täufer zum Patron. Sie ist baugeschichtlich von überregionaler Bedeutung mit Alleinstellungsmerkmalen. Alle Bauten und Befestigungsanlagen bestehen aus roten und grauen Wesersandstein. Unterhalb der Burgruine gibt es das Cafe zur Krukenburg (mit Fotogalerie zur Regionalgeschichte). In den Sommermonaten finden auf der Burg Gottesdienste und andere kulturelle Veranstaltungen statt.

| | |

Straßenname Kruckenburgstraße
Benennung 1947 Umbenennung
Plz 81375
Stadtbezirk 20. Hadern | Neuhadern
RubrikBauwerke
Kategorie Burg  
Suchen Kruckenburg
Lat/Lng 48.11610 - 11.48692   
Straßenlänge 0.402 km
Geo
OrtKrukenburg
Nation
BundeslandHessen
Geo51.63247 - 9.45908
EntfernungLuftlinie von München 418 km   
1965 Baureferat  
Kruckenburgstraße: Kruckenburg (Krukenburg), ehem. Burg bei Helmarshausen an der Fulda in Nordhessen. *1947
Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler