Münchner Straßenverzeichnis

   Heimeranplatz          

Heimeranplatz: Heimeran, auch Heinrich von Straubing gen., Münchner Stadtzimmermeister, der 1477 den Dachstuhl der Frauenkirche errichtete. *1897

Baureferat 1965

| | |

Straßenname Heimeranplatz
Benennung 1897 Erstnennung
Plz 80339
Stadtbezirk 8. Schwanthalerhöhe | Westend
RubrikPersonen
Kategorie Zimmermeister  
Gruppe Monachia  
Lat/Lng 48.13345 - 11.53424   
Person Heimeran von Straubing
geboren
gestorben
Kategorie Zimmermeister  
Gruppe Monachia  
Nation Deutschland
Konfession katholisch
Leben Heimeranplatz: Heimeran, auch Heinrich von Straubing gen., Münchner Stadtzimmermeister, der 1477 den Dachstuhl der Frauenkirche errichtete. *1897
Bavarikon
1943 Adressbuch  
Münchner Stadtzimmermeister Heimeran oder Heinrich von Straubing, der 1477 den Dachstuhl den Dachstuhl der Frauenkirche aufstellte.

Liegt auf der Theresienhöhe an der Kreuzung der Heimeran- und Ridlerstraße.

1965 Baureferat  
Heimeranplatz: Heimeran, auch Heinrich von Straubing gen., Münchner Stadtzimmermeister, der 1477 den Dachstuhl der Frauenkirche errichtete. *1897
Google Maps
TitelStraßeStandortKünstlerJahrBild
TürkenbrunnenHeimeranplatz1985
TürkenbrunnenHeimeranplatzGrünanlage Heimeranplatz1983
Pferd mit ReiterHeimeranplatzHeimeranplatzFischer Alexander1956

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler