Münchner Straßenverzeichnis

   Grillparzerstraße          

Grillparzer Franz
Franz Grillparzer
Bildrechte: Gemeinfrei

Franz Seraphicus Grillparzer (* 15. Jänner 1791 in Wien; † 21. Jänner 1872 ebenda) war ein österreichischer Schriftsteller, der vor allem als Dramatiker hervorgetreten ist. Aufgrund der identitätsstiftenden Verwendung seiner Werke, vor allem nach 1945, wird er auch als österreichischer Nationaldichter bezeichnet.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Franz_Grillparzer aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | |

Straßenname Grillparzerstraße
Benennung 1906 Erstnennung
Plz 81675
Stadtbezirk 5. Au-Haidhausen | Haidhausen Nord
Lat/Lng 48.13455 - 11.61006   
Person Grillparzer Franz
geboren 15.1.1791 [Wien]
gestorben 21.1.1872 [Wien]
Kategorie Dramatiker  Schriftsteller  Dichter  
Nation Österreich
Konfession katholisch
GND 118542192
Leben

Franz Seraphicus Grillparzer (* 15. Jänner 1791 in Wien; † 21. Jänner 1872 ebenda) war ein österreichischer Schriftsteller, der vor allem als Dramatiker hervorgetreten ist. Aufgrund der identitätsstiftenden Verwendung seiner Werke, vor allem nach 1945, wird er auch als österreichischer Nationaldichter bezeichnet.

Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
Google Maps
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Grillparzerstraße 35Mietshausneubarock1901
Grillparzerstraße 38MietshausJugendstil
Grillparzerstraße 43MietshausWenbauer Berthold barockisierend1914
Grillparzerstraße 46MietshausJugendstil
Grillparzerstraße 51MietshausStengel Heinrich, Hofer Paul Jugendstil1910
Grillparzerstraße 53MietshausPopp Franz Jugendstil1908

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation