Bordeauxplatz in München Au-Haidhausen
 

Münchner Straßenverzeichnis


  Bordeaux

Bildrechte: No machine-readable author provided. Tiandi assumed (based on copyright claims)., TourduHa, CC BY-SA 3.0

Bordeaux ist Universitätsstadt und politisches, wirtschaftliches und geistiges Zentrum des französischen Südwestens.

Ihre Einwohner nennen sich Bordelais. Berühmtheit hat die Stadt insbesondere durch den Bordeauxwein und ihre Küche erlangt, aber auch durch ihr bauliches und kulturelles Erbe. Bordeaux ist Sitz der Präfektur des Départements Gironde und Hauptstadt der Region Nouvelle-Aquitaine, ferner Sitz eines Erzbischofs und eines deutschen Generalkonsulats. Die Stadt hat auf Grund der vielen Museen, die sich dort befinden, als auch auf Grund der Tatsache, dass während der Invasionen Deutschlands nach Frankreich 1870/71, 1914, 1940 regelmäßig zeitweise der Regierungssitz von Paris nach Bordeaux verlegt wurde, den Ruf einer heimlichen Hauptstadt Frankreichs.

Seit 1964 ist Bordeaux eine Partnerstadt von München.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Bordeaux aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Bordeauxplatz
Benennung 1976 Erstnennung
Plz 81667
Stadtbezirk 5. Au-Haidhausen | Haidhausen Süd
RubrikGeografie
Kategorie Stadt  
Gruppe Partnerstadt  
Suchen Bordeaux
Lat/Lng 48.1302 - 11.60066   
Straßenlänge 0.4 km
Geo
Ort Bordeaux
Nation Frankreich
KategorieStadt  
GruppePartnerstadt  
Geo 44.837778 - 0.579444
Entfernung Luftlinie von München 918 km   
StraßeNameArtJahrBild
BordeauxplatzBrunnen mit jagdbaren Tieren1929
TitelStraßeStandortKünstlerJahrBild
Brunnen mit jagdbaren TierenBordeauxplatzGrünanlageSeibl Hans, Keller Anton1929
Wikipedia Google Maps


Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler