Münchner Straßenverzeichnis

   Karpfenplatz          


Bildrechte: USFWS, Common carp, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Der Karpfen (Cyprinus carpio) ist eine der bekanntesten europäischen Fischarten und als Typusart der Gattung Cyprinus sowohl im Deutschen als auch in der Fachsprache Namensgeber der Familie der Karpfenfische (Cyprinidae), der Überfamilie der Karpfenfischähnlichen (Cyprinoidei) und der Ordnung der Karpfenartigen (Cypriniformes). Er ist seit der Antike ein beliebter Speisefisch, der häufig in Fischteichen angezogen wird und dazu auch in zahlreichen Ländern weltweit eingeführt wurde, wo er teilweise als invasive Art auftritt. Der Wildbestand gilt dagegen heute als bedroht.

| | |

Straßenname Karpfenplatz
Benennung 31.10.1935
RubrikFauna
Kategorie Fische  
Benennung 31.10.1935
Straßenschlüssel 218
Offiziell Nach dem Karpfen
Straßenverlauf Platz zw. Forellen- u. Saiblingstr., südl. der Huchenstr
1943 Adressbuch  
Nach dem Karpfen.

Platz zwischen Forellen- und Saiblingstraße.

1965 Baureferat  
Karpfenplatz: Nach dem heimischen Speisefisch Karpfen, der bis zu 1,5 m lang und 35 kg schwer werden kann. *1935
DatumQuelleA
24.10.1935Straßenbennnungen 1935
Entscheidungen des Oberbürgermeisters von 24. und 31.Oktober 1935
DE-1992-STRA-35 Übersichten über Straßenbenennungen 1929 - 1939
Referat 7 ->

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler