Münchner Straßenverzeichnis

   Loehleplatz          

Loehleplatz: Adolf Loehle (1838-1905), Rentier, stiftete mit seiner Frau Albine 1904 zu r Pflege kranker Kinder und der Armen der Stadt München 45 000 Mark. *1908

Quelle: Münchens Straßennamen - Baureferat der Landeshauptstadt München (1965)

| | | |

Straßenname Loehleplatz
Benennung 1908 Erstnennung
Plz 81671
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach | Ramersdorf
RubrikPersonen
Kategorie Stifter  
Lat/Lng 48.1173119 - 11.613414   
Person Loehle Adolf
geboren 1838 [München]
gestorben 1905
Kategorie Stifter  
Nation Deutschland
GND 117150401
Leben Loehleplatz: Adolf Loehle (1838-1905), Rentier, stiftete mit seiner Frau Albine 1904 zu r Pflege kranker Kinder und der Armen der Stadt München 45 000 Mark. *1908
Bavarikon Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
Google Maps
StraßeNameArchitektBaustilJahr
LoehleplatzWohnanlagen am LöhleplatzMund Johann, Fuchs Richard, Wagner Hans, Liebergesell und Lehmann 1907

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler