Münchner Straßenverzeichnis

   Lavaterstraße          

Lavater  Johann Kaspar
Johann Kaspar Lavater
Bildrechte: Gemeinfrei (Wikipedia 2017)
Johann Caspar Lavater, auch Johann Kaspar Lavater (* 15. November 1741 in Zürich; † 2. Januar 1801 ebenda), war ein reformierter Pfarrer, Philosoph und Schriftsteller aus der Schweiz in der Zeit der Aufklärung sowie ein Hauptvertreter der Physiognomik.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Johann_Caspar_Lavater aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Lavaterstraße
Benennung vor 1930 Erstnennung
Plz 81739
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach | Waldperlach
Kategorie Schriftsteller  Philosoph  
Lat/Lng 48.08396 - 11.66821   
Person Lavater Johann Kaspar
geboren 15.11.1741 [Zürich]
gestorben 2.1.1801 [Zürich]
Kategorie Schriftsteller  Philosoph  
Nation Schweiz
Konfession reformiert
GND 118570293
Leben
Johann Caspar Lavater, auch Johann Kaspar Lavater (* 15. November 1741 in Zürich; † 2. Januar 1801 ebenda), war ein reformierter Pfarrer, Philosoph und Schriftsteller aus der Schweiz in der Zeit der Aufklärung sowie ein Hauptvertreter der Physiognomik.
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation