Münchner Straßenverzeichnis

   Keilberthstraße          

Keilberth Joseph
Joseph Keilberth
Bildrechte: Fotothek df pk 0000156 014 Aufnahmen von M. Friedrichs, M. Fischer, Hermann Matern, Arno Schellenberg und F, CC BY-SA 3.0 DE

Joseph Keilberth (* 19. April 1908 in Karlsruhe; † 20. Juli 1968 in München) war ein deutscher Konzert- und Operndirigent.

Joseph Keilberths Familie stammte aus der Oberpfalz. Der Großvater war Militärmusikmeister (Dirigent) in München, der Vater Solocellist an der Badischen Hofkapelle Karlsruhe.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Joseph_Keilberth aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Keilberthstraße
Benennung 1985 Erstnennung
Plz 80939
Stadtbezirk 12. Schwabing-Freimann | Freimann
RubrikPersonen
Kategorie Dirigent  
Lat/Lng 48.20551 - 11.60060   
Person Keilberth Joseph
geboren 19.4.1908 [Karlsruhe]
gestorben 20.7.1968 [München]
Kategorie Dirigent  
Nation Deutschland
Konfession katholisch
GND 118721526
Leben

Joseph Keilberth (* 19. April 1908 in Karlsruhe; † 20. Juli 1968 in München) war ein deutscher Konzert- und Operndirigent.

Joseph Keilberths Familie stammte aus der Oberpfalz. Der Großvater war Militärmusikmeister (Dirigent) in München, der Vater Solocellist an der Badischen Hofkapelle Karlsruhe.

Bavarikon Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation