Alois-Hahn-Weg in München Ramersdorf-Perlach
 

Münchner Straßenverzeichnis

* vor 120

   Alois-Hahn-Weg          

Alois Hahn, Journalist, Redakteur und Schriftsteller, geb. 29.9.1900 und gest. 27.12.1972 in München, langjähriger Mitarbeiter, Stadtratsberichtserstatter und Redakteu der Süddeutschen nZeitung; sein Buch "Bayerisches Karusell" gab einer der beliebtesten und langlebigsten Sendungen des Bayerischen rundfunks, bayerischen Charakters, den Titel.

Quelle: Stadt München

| | | |

Straßenname Alois-Hahn-Weg
Benennung 1976 Erstnennung
Plz 81735
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach | Neuperlach
RubrikPersonen
Kategorie Journalist  Redakteur  Schriftsteller  
Gruppe Süddeutsche Zeitung  
Suchen Süddeutsche Zeitung
Lat/Lng 48.104863 - 11.66213   
Straßenlänge 0.107 km
Person Hahn Alois
geboren 29.9.1900 [München]
gestorben 27.12.1972 [München]
Kategorie Journalist  Redakteur  Schriftsteller  
Gruppe Süddeutsche Zeitung  
Nation Deutschland
Leben Alois Hahn, Journalist, Redakteur und Schriftsteller, geb. 29.9.1900 und gest. 27.12.1972 in München, langjähriger Mitarbeiter, Stadtratsberichtserstatter und Redakteu der Süddeutschen nZeitung; sein Buch "Bayerisches Karusell" gab einer der beliebtesten und langlebigsten Sendungen des Bayerischen rundfunks, bayerischen Charakters, den Titel.
Bavarikon
Benennung 1976 Erstnennung
Offiziell Alois Hahn, Journalist, Redakteur und Schriftsteller, geb. 29.9.1900 und gest. 27.12.1972 in München, langjähriger Mitarbeiter, Stadtratsberichtserstatter und Redakteu der Süddeutschen nZeitung; sein Buch "Bayerisches Karusell" gab einer der beliebtesten und langlebigsten Sendungen des Bayerischen rundfunks, bayerischen Charakters, den Titel.
DatumQuelleA
15.06.1976Straßenbenennung
Goldschaggbogen, Hermann-Proebst-Straße, Eugen-Roth-Weg
DE-1992-STRA-40-76 Straßenbenennungen 1976 - 0
BV -> SA
Google Maps Kein Bild vorhanden

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler